Runde Beckenform

Schwimmhallen Sanierung

Ihr Indoorpool  im neuen Glanz


Gründe für eine Poolsanierung gibt es viele: Die alte Schwimmhalle ist optisch und energetisch in die Jahre gekommen, Technik und Becken veraltet – und auch der Komfort ist nicht mehr zeitgemäß. Als erfahrener Meisterbetrieb wissen wir genau, worauf es bei der Indoorpool-Sanierung ankommt. Von der Raumplanung und Gestaltungsfragen über die Bauphysik und Belichtung bis zu den Themen Wärme, Klimatisierung und Lüftung – Ihr Vorhaben ist bei uns in den besten Händen.


Wir verpassen Ihrer Poolhalle den Frischekick


Schöner, sparsamer und benutzerfreundlicher: Von einer Modernisierung Ihrer Schwimmhalle profitieren Sie gleich in mehrfacher Hinsicht. Manchmal führen bereits Einzelmaßnahmen wie beispielsweise ein neues Becken oder eine neue Klimatisierung zum gewünschten Erfolg. Mitunter kann es aber auch ratsam sein, die Schwimmhalle sozusagen in den Rohbauzustand zurückzuversetzen und eine Komplettsanierung durchzuführen. Unsere Schnell-Checkliste bietet Ihnen eine erste Orientierung, worauf Sie achten sollten.

Ältere Schwimmbecken entsprechen in vielerlei Hinsicht nicht mehr modernen Standards. Bringen Sie Ihren Pool auf den neuesten Stand – mit allen Raffinessen.

Eckige Formen, einfache Ausführung, tief liegender Wasserspiegel: Schwimmbecken aus dem Zeitraum 60er bis 80er Jahre wirken meist nicht mehr schön. Viele sind auch „nicht mehr ganz dicht“ und damit sanierungsbedürftig. Der Einstieg ist unbequem, statt komfortabler Treppen finden sich üblicherweise Leitern. Auch Effekte wie Wasserdüsen, Unterwasserbeleuchtung oder Gegenstromanlagen gibt es nur selten. Nutzen Sie die Schwimmhallen-Modernisierung, um Ihr Becken rundum zu erneuern: Zeitgemäß wirken freie Formen, hohe Wasserspiegel und ein Umlauf um den Pool als begehbare Fläche.

Die Hesselbach GmbH bietet Ihnen ein großes Spektrum an hochwertigen Pools. Wählen Sie aus einer Vielzahl von Varianten (Beckenarten für private Pools) diejenige aus, die Ihrem persönlichen Geschmack und Ihren sportlichen Vorlieben entspricht. Möchten Sie lediglich ein bisschen entspannen, oder wollen Sie auch etwas für Ihre Fitness tun? Dann empfehlen wir den Einbau einer Gegenstromanlage. Mit Zusatzausstattungen wie Unterwasserlautsprechern, Beleuchtung, Düsen oder Schwallanlagen wird aus Ihrem Pool ein echtes Erlebnisbad, das auch höchsten Ansprüchen genügt!

Eine Schwachstelle in die Jahre gekommener Schwimmhallen ist die Technik. Veraltete Anlagen sind wahre Energiefresser – und Dreckschleudern. Steigen Sie um und profitieren Sie von sparsamen und hygienischen Geräten!

In den „Urzeiten“ des Schwimmbadbaus spielten Energiekosten ebenso wie Umweltaspekte kaum eine Rolle. Ganz im Gegensatz zu heute, wo viele Schwimmhallen aus einem kapitalen Grund stillgelegt werden: Die Energiekosten fressen den Hauseigentümer geradezu auf. Ob Klimageräte, Poolheizung, Wasserfilterung oder automatische Luftentfeuchtungsanlage – mit einem Umstieg auf Technik der neuesten Generation sparen Sie bares Geld. Denn die laufenden Kosten für den Schwimmbadbetrieb lassen sich auf diese Weise drastisch senken.

Ein weiterer zentraler Aspekt ist, dass Anlagen, die dem aktuellen Standard entsprechen, in jeder Hinsicht für ein prima Klima sorgen. In der Schwimmhalle selbst – sie vermögen die Feuchtigkeit aus der Luft wesentlich besser aufzunehmen und abzuleiten; außerdem sorgen zeitgemäße Klimageräte für wohlige Temperaturen, und unangenehme Zugluft gehört der Vergangenheit an. Aufgrund ihrer Sparsamkeit leisten sie zudem einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Wir verfügen als Meisterbetrieb über jahrzehntelange Erfahrung rund um die Haustechnik. Nutzen Sie unsere Expertise, wenn es um den Austausch und die Modernisierung geht!

Hier geht´s ums Ganze – die Schwimmhalle an sich. Diese präsentiert sich oft buchstäblich in einem traurigen Licht: dunkel, muffig, langweilig und beklemmend. Doch die Optik ist noch lange nicht alles, auch Bauschäden finden sich zuhauf.

Pool und Technik sind das Eine, die Raumgestaltung ist jedoch ein ebenso wichtiger Gesichtspunkt bei der Schwimmhallen-Modernisierung. Neben optischen Aspekten ist hier die Bauphysik elementar. Denn in den 60er, 70er und 80er Jahren hat man noch ganz anders gebaut als heute – die Folgen lassen sich hinter Wänden und Decken erkennen. In vielen Fällen finden sich Schimmel- und Korrosionsschäden, bedingt durch die andauernde Feuchtigkeit in der Luft. Leistungsstarke Entfeuchtungsanlagen waren früher häufig ebenso Mangelware wie Dampfsperren und Wärmedämmungen

Unser Tipp: Lassen Sie eine gründliche Bestandsaufnahme vornehmen, ob und wie stark die Bausubstanz geschädigt ist. Zur zeitgemäßen Sanierung einer Schwimmhalle zählt unbedingt auch das Aufbringen einer Dampfsperre an Decken und Wänden, um das Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern. Denken Sie bei der Verglasung daran, auch diese gegebenenfalls zu erneuern: Moderne Scheiben und Rahmenprofile isolieren deutlich besser als früher. Mit einer Wärmedämmung der Wände, Decken und des Bodens schaffen Sie nicht nur ein hervorragendes Raumklima, sondern sparen auch viel Heizenergie. Vielleicht darf es für ein Plus an Komfort und Behaglichkeit sogar eine Fußbodenheizung sein?

Fragen Sie sich auch, ob Sie im Zuge der Modernisierung aus Ihrer Schwimmhalle nicht gleich eine regelrechte Wellness-Oase machen wollen: Oft gibt es hierfür geeignete Nebenräumlichkeiten, etwa für Whirlpool, Sauna, Dampfbad oder Fitnessstudio.

Bei der Optik kommt es allein auf Ihren Geschmack an. Soll es mediterran und in warmen Farbtönen sein, oder mögen sie eher eine klare und schlichte Gestaltung? Raumhohe Fliesen sind „out“, heute bevorzugen die meisten Bauherren moderne Putztechniken für die Wandgestaltung. Und schließlich: Lassen Sie es Licht werden – in Böden, Wände und Decken integrierte Leuchtkörper schaffen so richtig Atmosphäre.

Nutzen Sie unser umfassendes praktisches Know-how in Sachen Schwimmhallen-Modernisierung – auch in Fragen der Gestaltung! Damit Ihr altes Bad schon bald in neuem Glanz erstrahlt.


Merkmale alter Schwimmhallen

  • Meist im Keller gelegen
  • Meist rechteckiges Becken
  • Nahezu keine Wärmedämmung an Decke und Wänden
  • Unvorteilhafte Einstiegsleiter
  • Wände mit Holz oder Fliesen versehen
  • Hohe Betriebs- bzw. Unterhaltskosten
  • Schwer regulierbare Raumtemperatur
  • Kondensatbildung

Merkmale zeitgemäßer Schwimmhallen

  • Freie Beckenformen
  • Moderne Putztechniken an Wänden
  • Pools mit Skimmer oder auch Überlaufrinne
  • Hochwertige Wärmedämmung mit Dampfsperre
  • hervorragende isolierende Eigenschaften
  • Idyllische Stimmung durch moderne Beleuchtung
  • Minimale Energiekosten
  • Wärmeschutzverglasungen
  • Behagliches Raumklima durch moderne Klimatechnik
  • Tolle Kombinationen mit Whirlpools und Saunen


Nutzen Sie unseren „all inclusive“-Service


Jede Schwimmhallen-Renovierung ist anders, daher gibt es keine Lösungen von der Stange. Wichtigste Erfolgsvoraussetzung für Ihr Vorhaben ist eine kompetente Beratung. Dabei sollten alle Gesichtspunkte wie Optik, Technik und Gestaltung ausführlich erörtert werden. Gern stehen wir Ihnen als erfahrener Meisterbetrieb in allen Projektphasen zur Seite – bei uns sind Sie von der Planung bis zur schlüsselfertigen Ausführung garantiert in besten Händen. Ob Koordination der Handwerker, Kontakt zu Architekten und Ingenieuren oder Genehmigungen: Sie erhalten von uns auf Wunsch alle Leistungen aus einer Hand, d.h. Sie brauchen sich während der Bauarbeiten um nichts zu kümmern.


1800qm

AUSSTELLUNG IN REMSCHEID: 

ERLEBEN SIE POOLBAU- UND SCHWIMMBADTECHNIK


„Als Bau-Gutachter für Schäden an Gebäuden und aufgrund meiner jahrelangen Erfahrung weiß ich ganz genau, worauf es bei der Sanierung einer Schwimmhalle ankommt.“ 

Kommen Sie vorbei und erhalten Sie individuelle Beratung vom Profi!
Wir freuen uns auf Sie.


Zur AusstellungKontakt aufnehmen


Hesselbach der Pool Profi. Unsere Partner im Poolbau

Wohlfühlwasser

Der Königsweg
zum Wohlfühlwasser


Reagieren auch Sie empfindlich auf manches Schwimmbadwasser? Ospa-Wohlfühlwasser ist sanft zu den Augen, sanft zur Haut und frei von störendem Schwimmbadgeruch. Der Weg dahin führt über eine einzigartige Wasseraufbereitung. Natürliches Kochsalz und hochwirksame Aktivkohle sind der Schlüssel zu perfekter Wasserqualität, die höchsten Ansprüchen gerecht wird. Die perfekt aufeinander abgestimmte Technik, bestehend aus Ospa-BlueControl®, Ospa-Filter SuperS und Ospa-BlueClear®-Desinfektion, sorgt für ein unverwechselbares Badevergnügen.


Wohlfühlwasser
für die Sinne


"Mir brennen meine Augen nicht mehr beim Schwimmen"

Ungetrübtes Badevergnügen: Bei unserer Aufbereitung erwarten Sie weder rote Augen noch eine Reizung der Haut, wie man das von anderen Schwimmbädern kennt.

"Unser Wasser fühlt sich toll an"

Wer einmal in Ospa-Wasser eingetaucht ist, der kennt den Unterschied: Unser Wasser hat diese ganz besondere Frische, die Sie künftig in konventionell aufbereiteten Schwimmbädern schmerzlich vermissen werden.

"Es riecht gar nicht nach Schwimmbad"

Eine allseits bekannte, unangenehme Erfahrung: Wasser kann nicht nur in den Augen beißen sondern auch in der Nase — aber nicht bei uns.

Sauberes Wasser ohne Chlor Geruch

Ospa-Filter EcoClean SuperS


Dank Aktivkohle gibt es keinen störenden Chlorgeruch – nur kristallklares und natürlich reines Wasser. Ospa-Filter SuperS reinigen gründlich und entfernen sogar Geschmacks-, Geruchs- und Farbstoffe.

Der Grundgedanke der Poolfilter von Ospa – durch optimale Filtration maximal viele Verunreinigungen auszufiltern, um das Wasser anschließend schonend zu desinfizieren. Je besser ein Filter organische Verunreinigungen entfernt, desto weniger bedarf es der chemischen Wasserdesinfektion.

Die Schwimmbad- und Poolfilter von Ospa gewährleisten durch ihren Aufbau und die ausgeklügelte innere Wasserverteilung ein maximales Filtrationsergebnis. Die zusätzliche Aktivkohlefilterschicht bindet unerwünschte Substanzen chemisch, wandelt sie katalytisch um und absorbiert gelöste organische Stoffe. Dadurch sind die Filter in der Lage, auch Geruchs-, Geschmacks- und Farbstoffe zuverlässig und sicher aus dem Wasser zu entfernen. Hierzu zählt auch das gebundene Chlor, das für den Chlorgeruch verantwortlich ist. Dank drehzahlgeregelter Pumpen funktioniert das sogar besonders stromsparend. Außerdem benötigen Sie mit unseren Filtern deutlich weniger Desinfektionsmittel für maximal natürliches Schwimmbad- und Poolwasser.

Für öffentliche Bäder, wie zum Beispiel Hotelbäder oder Klinikbäder, werden Schwimmbadfilter nach DIN 19605 oder gleichwertig benötigt. Ospa-Mehrschichtfilteranlagen übertreffen die Anforderungen an die Wasserqualität der DIN 19643 unter allen geprüften Betriebsbedingungen. Dies belegen einzigartige und umfassende Untersuchungen durch das Hygiene-Institut des Ruhrgebietes.

Das hochwertige Filtermaterial „Hydroanthrazit-H“ sorgt für optimale Filtration. Doch nicht nur das Filtermaterial, Korngröße, Schichthöhe und Filtrationsgeschwindigkeit bestimmen die Qualität der Schwimmbad- und Poolfilter, sondern auch die Innenhydraulik. Mit der Ospa-Diffusortechnik wurde die Innenhydraulik perfektioniert. Spezielle, auf den jeweiligen Filterkessel abgestimmte, Wasserfeinstverteiler sorgen für eine wirbelfreie Beaufschlagung der Filteroberfläche – je ruhiger, desto besser das Filtrierergebnis. Das Filtermaterial besteht aus adsorptivem Hydroanthrazit-H, Filterquarzsand und drei abgestuften Stützschichten aus Filterquarzkies.

Die stabilen Ospa-Polyester-Filterkessel sind aus mehrschichtigem Hand­laminat unter Verwendung von hoch chemikalienfesten Harzen gefertigt und haben das KSW-Prüfzeugnis. Durch die Verwendung von hochwertigem Kunststoff für das Diffusorsystem bzw. Bronze und Edelstahl für die druckwasserbetätigten, selbstschließenden Ospa-Hydro-Umsteuerventile haben Sie die Gewähr für ein Höchstmaß an Korrosionsbeständigkeit für eine lange Lebensdauer und hohe mechanische Belastbarkeit der Filteranlagen.

Schwimmbadfilter von ospa exklusiv bei Hesselbach in Remscheid

Ospa-BlueControl® IV Web


Die Hightech-Steuerung, die vollautomatisch und energieeffizient für quellfrisches Wasser der Extraklasse sorgt. Wassertemperatur, Wasserwerte, Raumklima, Abdeckung, Wasserattraktionen, Beleuchtung – das alles haben Sie mit der Ospa-BlueControl® IV Web sicher im Griff.

Die intelligente Mess- und Regeltechnik Ospa-BlueControl® steuert und überwacht präzise alle Funktionen Ihres Schwimmbades oder Pools. Mit ihrer innovativen Technologie spart die Ospa-BlueControl® nicht nur Energie, sie sorgt auch dafür, dass alle Wasserwerte immer im grünen Bereich liegen. Ab sofort können Sie das gesamte Schwimmbad auch am PC, über Ihr Smartphone oder Ihr Tablet steuern.

Mess und Regeltechnik für ihren Pool

Ospa-BlueClear®


Die einzigartige Ospa-BlueClear®-Desinfektion sorgt für besonders sauerstoffreiches Wasser, das sich auf der Haut wunderbar frisch anfühlt. Sie arbeitet bedarfsabhängig und schonend auf der Basis von natürlichem Salz.

Wünschen Sie sich möglichst natürliches Wasser in Ihrem Wohlfühlbereich? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir verwenden zur Desinfektion Ihres Schwimmbadwassers nur Wirkstoffe, die auch in der Trinkwasserverordnung zugelassen sind.

Die Betriebskosten der Ospa-BlueClear®-Anlagen sind äußerst gering. Der Salzverbrauch liegt bei einem privaten Hallenschwimmbad im Mittel bei nur etwa 10 kg pro Monat. Die durchschnittliche Leistungsaufnahme beträgt 30 W, maximal 100 W. Ist die Anlage täglich 12 Stunden in Betrieb, ergibt sich ein Stromverbrauch von ca. 360 W. Das sind bei einem angenommenen Strompreis von 0,26 €/kWh nur 0,09 € am Tag.

Ospa-Blue-Clear®-Anlagen arbeiten dank modernster Mess- und Regeltechnik vollautomatisch. In Verbindung mit Ospa-BlueControl® oder Ospa-CompactControl® erfolgt die bedarfsabhängige Regelung des Desinfektionsmittelgehaltes. Die Messung und Anzeige von Werten wie freies Chlor oder Redox-Wert erfolgen automatisch. Dabei wird auch der pH-Wert automatisch gesteuert. So werden Über- oder Unterdosierungen vermieden und Betriebsmittel sowie Kosten eingespart.

Die Ospa-BlueClear®-Anlagen wurden vom Hygiene-Institut Gelsenkirchen auf ihre Wirksamkeit geprüft. Diese Prüfung bestätigt, dass mit Ospa-BlueClear®-Anlagen ein besonders hohes Redox-Potenzial und damit eine sichere Desinfektion erreicht wird. Das Redox-Potenzial gibt Auskunft über das Verhältnis reduzierender Substanzen (Verunreinigungen) zu oxidierenden Substanzen (z. B. Chlor-Sauerstoff-Verbindungen). Ein hoher Wert mit großer Desinfektionsgeschwindigkeit und Desinfektionskraft von z. B. 780 mV ist Indiz für eine hohe Wasserqualität und mit Ospa-BlueClear®-Anlagen leicht zu erreichen.

Filteranlagen von ospa für sauberes Wasser

Tanzstunde


Runde Beckenform

Beckenform

Beckenformen


Ob Sie im Kreis schwimmen wollen, oder ganz klassisch Bahnen schwimmen im rechteckigen Becken. Vielleicht passt in Ihren sehr speziellen Garten ja nur ein asymetrischer Pool. Das wissen wir nicht und das ist uns auch eigentlich egal. Was uns interessiert ist, dass Sie die Form bekommen, die für Sie am besten passt. Also bitte...

Der beliebte Klassiker

Ob Ihr Swimmingpool im Garten, im Haus oder im Keller eingebaut werden soll: Das klassische Rechteck zählt nach wie vor zu den Bestsellern. Hier können Sie am besten Bahnen ziehen, aber auch einfach nur entspannt plantschen. In jedem Fall ist sie eine gute Wahl, denn sie ist am leichtesten zu verbauen und ergänzendes Zubehör wie Pool-Abdeckungen gibt es in großer Auswahl.

Rundum glücklich

Stahlwand, PVC oder Polyfaser: runde oder ovale Pools sind in vielen Ausführungen erhältlich.

Sie haben die freie Wahl

Schwebt Ihnen ein Design nach Ihren individuellen Wünschen vor? Wir realisieren für Sie praktisch jede Form und jedes Design. Ecken, Rundungen, Attraktionen, unterschiedliche Beckentiefen. Nichts trennt Sie von Ihren Ideen.


Einstiege und Treppenformen


Treppenformen werden meist als vorgefertigte Elemente in die Beckenform integriert. Durch die vielseitigen Varianten entstehen individuelle Schwimmbäder ganz nach ihrem Geschmack. Hier die gängigsten Versionen:

Klare Linie

Gerade Treppen, die über die gesamte Beckenbreite ins Becken laufen, haben eine ähnlich klassische Wirkung wie eine runde Treppennische an der Kopfseite. Wer Bahnen schwimmen möchte, sollte allerdings eine Treppe wählen, die seitlich angeordnet ist, damit Wenden an der Beckenwand möglich ist.

Ins Wasser schreiten

Komfortabel, klassisch, schön. Halbrunde Treppen sind immer auch ein echter Hingucker und wirken besonders edel.

Leben am Wasser

Rein sachlich ist die Flachwasserzone eine Erweiterung des Beckens um einen oder zwei Meter Länge, mit einer Wassertiefe von 15 cm. Gestalterisch aber ist sie eine Bereicherung um einen 2 Meter längeren Wasserspiegel. Ideal und gemacht für Gartenmöbel wie Liegen oder Sitzflächen. Durchströmt wird die Flachwasserzone von 3 Einlaufdüsen. Auf Wunsch ist LED-Licht erhältlich. Der Rollladen fährt komplett über der Wasserfläche und deckt auch die flache Wasserterrasse sicher ab.


Farben


Ihr Schwimmbecken muss nicht unbedingt hellblau werden. Werden Sie kreativ und ver­leihen Sie Ihrer Pool-Landschaft mit einer exklusiven Farbgestaltung ein besonderes, individuelles Flair. Ob Sie wie von einem weißen Sandstrand auf das türkis schimmernde Meer blicken, farbenfrohe Glasmosaike oder ein Becken mit unaufdringlich, elegantem Charakter genießen möchten. Wählen Sie eine Poolfarbe, die Ihren Stil widerspiegelt. Mit unserer 3D Visualisierung werden wir Ihnen die Entscheidung erleichtern.


Rinnensysteme


Keinen unerheblichen Einfluss auf die Optik hat auch die Technik, die dafür sorgt, dass Schmutzpartikel Ihr Becken möglichst schnell wieder verlassen. Je nach dem, ob Sie sich für ein Skimmer-, ein Überlaufrinnenbecken oder eine Panoramarinne entscheiden, haben Sie einen anderen Blick auf und aus dem Becken.

Skimmer

Bei Schwimmbecken mit Skimmer liegt der Wasserspiegel zwischen 5 und 20 Zentimeter tiefer als der obere Beckenrand. Die Skimmeröffnung ist innerhalb des Beckens in der Beckenwand integriert. Durch diese Öffnung gelangt das Wasser in die Filteranlage. Skimmerbecken bieten wir sowohl mit sichtbarem als auch mit verdecktem Rand an.

Überlauf

Die Oberflächenreinigung kann auch mittels einer Überlaufrinne geschehen. Diese zeichnet sich dadurch aus, dass der Wasserspiegel mit dem oberen Beckenrand abschließt und das Schwallwasser über die Überlaufrinne durch die Filteranlage fließt. Sie können zwischen umlaufenden bzw. an einer oder mehreren Beckenseiten liegenden Überlaufrinnen wählen. Hinsichtlich Rinnenarten und Gestaltung bieten wir Ihnen ebenfalls mehrere Optionen. Unser Beraterteam beantwortet Ihre Fragen jederzeit gerne!

FREIER BLICK

Genießen Sie während des Schwimmens Ihren eigenen Panoramablick. Die Panoramarinne ist eine abgesenkte Überlaufrinne, die den Wasserspiegel abreißen lässt und den Blick in die Umgebung frei gibt. Aufgrund des freien Überlaufs ist die Wellenbildung gering, Wasserreflektionen bleiben aus, die glatte Oberfläche lädt ein, ruhige Bahnen zu schwimmen und gleichzeitig das Panorama zu genießen. . Dieses Rinnensystem kann an jeder Beckenseite installiert werden.


Tanzstunde


Poolabdeckung

Für jeden Topf gibt's den passenden Deckel
Für jeden Pool die passende Abdeckung


Eine Poolabdeckung bietet viele Vorteile und sollte deshalb bei keiner Poolplanung außen vor bleiben. Die Vorteile sind dabei absolut breit gefächert. Eine stabile Abdeckung schützt die Wasseroberfläche vor Verunreinigungen, sie sorgt für Sicherheit und hält den Energieverlust durch Verdunstung gering. Das wiederum spart Geld und Nerven. Inzwischen bieten die Hersteller diesbezüglich sehr unterschiedliche Systeme an, von einfachen Planen über Rollschutzabdeckungen bis hin zu Rolladenabdeckungen und Mobilen Sicherheits-Terrassen.


Rollladenabdeckungen
bieten Schutz und Komfort


Rollladenabdeckungen für das eigene Schwimmbad bieten nicht nur einen guten Bedienungskomfort, sie sind auch ausgesprochen praktisch und erfüllen gleich mehrere Nutzen in einem. Sie halten das Wasser sauber und sind äußerst energiesparend indem sie dafür sorgen, dass die Wärme im Wasser bleibt und nicht durch die Außenluft herunterkühlt. Das Anwendungsprinzip einer Rollladenabdeckung funktioniert dabei wie bei einem Fenster. Die Abdeckung ist aus einzelnen PVC-Lamellen zusammengesetzt, die durch Nut und Feder untereinander verbunden sind. Aufgerollt auf einer Welle aus Aluminium oder Edelstahl lässt sich die komplette Rollladenabdeckung mittels Motor bequem ein- und ausfahren, je nach Bedarf.

Welche Vorteile haben Rollladenabdeckungen?

Das komplette System ist direkt am Beckenrand angebracht (Oberflur) oder darunter (Unterflur), so dass der Abstand zwischen Wasseroberfläche und Rollladenabdeckung möglichst gering bleibt. Aufgrund seiner flexiblen aber dennoch festen Struktur bietet diese System jedem Pool egal welcher Größe und Ausführung optimalen Schutz.

Die Vorteile von Rollladenabdeckungen liegen klar auf der Hand. Sie verhindern die Verunreinigung des Wassers durch Laub, Insekten usw.. In einem Haushalt mit kleinen Kindern ist ihr Wert gar nicht hoch genug anzusetzen! Im Sommer hält diese Abdeckung die am Tag gespeicherte Wärme im Wasser. Daneben ist es bei Schwimmbädern im Außenbereich während der Kühle der Nacht praktisch eine Abdeckung zu haben da diese auch dafür sorgt, dass das Wasser die über Tag gespeicherte Wärme halten kann. Folgende Vorteile sind also entscheidend für den Kauf bzw. die Installation einer Poolabdeckung:

  • Je nach Typ zusätzliche Wärmegewinnung aus Solarenergie
  • Je nach Ausführung höchste Sicherheit für Ihre Kinder und Haustiere
  • Geringer Pflegeaufwand durch weniger Fremdkörper im Pool
  • Tolle Ästhetik
  • Reduzierte Kosten bei der Entfeuchtung von Hallenbädern
  • In vielen Ausführungen und Farben lieferbar

Oberflur-oder Unterflur-Abdeckungen- Wo liegt der Unterschied?

Die Auswahl an Abdeckungen ist ausgesprochen groß und reicht von so genannten Oberflur-Abdeckungen bis hin zu praktischen und beinahe unsichtbaren Unterflur-Abdeckungen. Der Unterschied liegt hier im Einbau. Oberflur-Abdeckungen sind von außen sichtbar und können bei Bedarf komplett über das Schwimmbecken gezogen, bzw. ausgefahren werden. Bevorzugt sind hier natürlich die elektrischen Varianten, denn dabei genügt ein Knopfdruck und schon fährt sich die Abdeckung binnen Minuten über die komplette Schwimmbadbreite ab. Eleganter und somit beliebter sind Unterflur-Abdeckungen. Sie verschwinden während der Pool-Nutzung, fast Unsichtbar, unter dem Poolrand und lassen sich dann bei Bedarf entsprechend ausfahren. Solche Abdeckungen können allerdings nicht mehr nachträglich eingebaut werden und sollten deswegen schon bei der Planung des neuen Schwimmbads ihre Berücksichtigung finden.

Rollladenabdeckungen mit Heizeffekt?

Moderne Rollladenabdeckungen verfügen über Folien oder Rollladenprofile die in der Lage sind, das Wasser aufzuheizen. Sie verfügen in gewisser Weise über eine Solar-Funktion, speichern das Sonnenlicht und leiten die Wärme an die Wasseroberfläche weiter. Das ist ökologisch und hilft dabei, Heizenergie für das Schwimmbad zu sparen. Wer hier also entsprechend in hochwertige Materialien mit zusätzlicher Funktion investiert, der kann langfristig die Kosten für das Schwimmbad erheblich absenken und dieses ohne Probleme bis in den Herbst hinein nutzen. Sollte es in den Sommermonaten einmal zu heiß werden ist es allerdings empfehlenswert, das Schwimmbad früh genug abzudecken, damit es sich mittels der Rollladenprofile nicht zu stark aufheizt. Sie sind sich unsicher, welche Form der Abdeckung für den eigenen Pool am besten infrage kommt?

Rollladen zu, Wasseroberfläche geschützt

Inzwischen bieten Hersteller sehr unterschiedliche Varianten der Poolabdeckungen an. Sie alle haben den Vorteil, die Wasseroberfläche vor Verunreinigungen zu schützen Außerdem haben sie einen positiven Effekt auf das Energiesparpotenzial des Pools: das Wasser muss bei niedrigen Außentemperaturen für eine angenehme Badetemperatur beheizt werden, durch den Rollladen wird ein schnelle Abkühlung durch die Luft stark eingeschränkt. Ein weiterer Vorteil der Rollladenabdeckungen liegt darin, dass sie sich bei Bedarf gut nachrüsten lassen und das zu vergleichsweise günstigen Konditionen. Die Preise für Oberflurabdeckungen (Standardbecken 8m x 3m) beginnen bei 5.500 € . Unterflurabdeckungen sind schwerer nachzurüsten, bei neuen Pools aber gleich integrierbar und dadurch noch komfortabler und optisch zurückhaltender. Bei uns erhalten Sie stets hochwertige Qualität, darin ist eine Garantie selbstverständlich eingeschlossen. Bei weiteren Fragen zum Thema Rollladenabdeckung fragen Sie unser Team und lassen Sie sich ausführlich beraten!

Video

Oberflurolladen-Abdeckung Compact

Wer sich für eine Oberflur-Abdeckung entscheidet, ist mit der Schwimmbadabdeckung Typ Compact von Grand gut beraten. Sie  eignet sich für nahezu alle Beckengrößen. Die Aufwickelvorrichtung wird am Beckenrand montiert und kann bei bereits bestehenden Becken problemlos nachgerüstet werden. In Kombination mit einer Sitzbank und Blenden aus Holz oder PVC lässt sich die Anlage sich auch optisch in jede Poollandschaft integrieren.


Die Rollschutzabdeckung
bietet optimale Sicherheit für Kinder und Haustiere


Eine Rollschutzabdeckung für das Schwimmbad bietet viele Vorteile, der größte ist jedoch, dass dadurch eine maximale Sicherheit für Kinder und Haustiere gewährleistet ist. Dabei ist das Funktionsprinzip denkbar einfach. Mittels Handkurbel oder Elektrobetrieb lässt sich die Rollschutzabdeckung innerhalb weniger Minuten komplett über die Wasseroberfläche spannen. Aufgrund der stabilen Konstruktion aus Aluminium-Stäben hält die Abdeckung selbst größeren Belastungen problemlos stand und lässt sich doch relativ flexibel auf- und abspannen.

Die Vorteile der Rollschutzabdeckung im Überblick:

Bei starker Verschmutzung genügt ein Wasserschlauch, schon ist die Rollschutzabdeckung wieder sauber. Aufgrund der beidseitigen PVC-Beschichtung sind die Module zudem sehr langlebig. Aufgrund der hochwertigen Verarbeitung und der gezielten Auswahl robuster Materialien besteht zudem keine Verletzungsgefahr durch scharfe Kanten oder Ecken. Ein zusätzliches Plus für Poolbesitzer, die sich ein sicheres und pflegeleichtes Komplettsystem wünschen.

Der erste und entscheidende Vorteil ist der Schutz vor dem Hineinfallen in die sonst offene Wasserfläche. Gegenüber anderen Abdeckungen wie Planen oder Netzen ist die Rollschutzabdeckung in einem regelmäßigen Abstand mit speziellen Stäben verstärkt. Das gibt dem System, zusätzlich zu den Verstärkungen im Randbereich, eine zusätzliche Stabilität. Der Platzbedarf ist dabei gering, denn die einzelnen Elemente müssen nicht aufwendig zur Seite geklappt werden, sondern sammeln sich auf einer Rolle, ähnlich dem Prinzip eines Fensterrollos. Dabei ist die Rollschutzabdeckung so dicht, dass sie Verdunstung und dadurch den Wärmeverlust des Wassers verhindert. Die Handhabung bleibt einfach und schnell, wahlweise elektronisch oder per Hand steuerbar.

  • Sicher für Kinder und Haustiere
  • sauber und dicht im Sommer und Winter
  • einfach und schnell in der Handhabung
  • benötigt wenig Platz
  • stoppt Wärmeverlust durch Verdunstung
  • Antrieb kann optional ausgewählt werden

Bei den unterschiedlichsten Pools im Einsatz

Rollschutzabdeckungen sind so flexibel wie kaum ein anderes Abdeckungssystem für den eigenen Pool. Sie lassen sich wahlweise an vorhandene Becken montieren, oder bei der Renovierung und dem Neubau eines Pools direkt mit einplanen. Da das Einzugsystem vor dem Becken im Oberflur funktioniert, ist der Einbau verhältnismäßig unkompliziert. Es kann auf rechteckige Becken, aber auch runde und ovale Sonderformen entsprechend angepasst werden. Möglich sind hier Abmessungen bis zu 11 mal 5,5 Meter. Die Rollschutzabdeckung kann dann mittels Handkurbel oder Elektrobetrieb genutzt werden. Je größer das Becken, desto mehr empfiehlt sich eine automatische Lösung, denn dann wird das kurbeln per Hand anstrengend. Im Bereich der elektronischen Einrollmechanismen haben Kunden die Wahl zwischen vollautomatisierten Kurbelwagen, manuellem oder elektrischem Antrieb. Je nach ausgesuchtem System unterscheiden sich hier natürlich die Einbauten und Preise dementsprechend.

Sommer wie Winter voll funktionsfähig

Die Rollschutzabdeckungen können gleichermaßen im Sommer wie im Winter genutzt werden und bieten diesbezüglich keinerlei Einschränkungen. Neben der stabilen und rostfreien Verwendung von Aluminium und Edelstahl kann hier auch zwischen unterschiedlichen Oberflächen gewählt werden. Als Alternative zu durchsichtigen Abdeckungen gibt es auch blickdichte Varianten. Diese hemmen die Produktion von unerwünschten Bakterien, Pilzen und Algen durch das Sonnenlicht erheblich und sind deshalb in jedem Fall stark nachgefragt. Daneben gibt es inzwischen Abdeckungen die Sonnenlicht absorbieren. Die dadurch gewonnene Wärme wird direkt an das Wasser abgegeben. Die Funktionsweise erinnert an ein kleines Kraftwerk welches in den Sommermonaten in der Lage ist, den Heizkostenverbrauch nachweislich zu senken.

Smaragdgrün oder doch Anthrazitgrau?

Wir empfehlen, sich neben der Entscheidung für einen Pool auch über ein geeignetes Abdeckungssystem Gedanken zu machen. Rollschutzabdeckungen sind hier eine gute und effiziente Wahl wenn es darum geht, ein zuverlässiges und stabiles System zu installieren, welches wenig Platz braucht und einfach in der Funktionsweise ist. Jede einzelne Abdeckung ist nach dem Modulsystem aufgebaut und dadurch besonders sicher. Folien alleine sind oft instabil und schützen die Wasseroberfläche meist unzureichend. Erst durch zusätzliche Verstrebungen ist ein optimaler Schutz gewährleistet. Bei Interesse an einer entsprechenden Rollschutzabdeckung kommen Sie gerne in unseren Geschäftsräumen vorbei und lassen Sie sich näher beraten. Gerne planen wir Ihre neue Abdeckung auch gemeinsam am Computer im 3D-Planer. Das hilft der einfachen Visualisierung und damit der einfacheren Entscheidung für eine passende Abdeckung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Simmsalabimm
Die mobile Terrasse für den Pool


Am Abend einen Cocktail auf der Sonnenliege schlürfen, tagsüber ein Picknick mit der ganzen Familie veranstalten, fahrbare Sicherheits-Terrassen bieten viele unterschiedliche Verwendungsmöglichkeiten. Dabei dienen sie nicht einfach nur als zusätzliche Sitz- und Liegefläche und erweitern dadurch den Nutzungsradius Ihres Swimmingpools erheblich, sie dienen auch als praktische Poolabdeckung. Besonders geeignet für kleine Gärten.

Mobile Sicherheits-Terrassen bieten viele Vorteile

Sie ist absolut stabil und lässt sich nutzen wie eine normale Terrasse. Dadurch erhält der Poolbereich mehr Platz für Entspannung und Wohlbefinden und ganz nebenbei sorgt die mobile Terrasse für Schutz und Wärmeverlust. Die Installation lässt sich sofort bei der Poolplanung berücksichtigen oder später bei vorhandenen Pools durchführen, je nach Bedarf. Das Anwendungsprinzip dieser mobilen Sicherheits-Terrassen ist denkbar einfach und lässt sich bei nahezu jedem Pool nutzen. Die Terrasse ist auf Schienensystemen installiert, dadurch lassen sich die einzelnen Elemente wahlweise zusammenschieben oder trennen und somit die Wasserfläche öffnen. Die Umsetzung gelingt mühelos und ohne großen Kraftaufwand. Ein Elektroanschluss ist nicht notwendig. Dadurch lässt sich dieses System auch nachträglich bei bereits vorhanden Schwimmbädern problemlos nachrüsten.

  • Maximale Sicherheit für Kinder und Haustiere
  • Sauberkeit des Poolwassers
  • Ersetzten jedes andere Sicherheitssystem
  • Für vorhandene Becken — Neubau oder Renovierung
  • Schnelle und mühelose Handhabung
  • Stoppt Verdunstung und verhindert Wärmeverluste

  • im Vergleich zu den herkömmlichen Abdeckungsmethoden mit Plane oder Rollladen etwas teurer

Auch in Sondergrößen im Einsatz

Die Einsatzmöglichkeiten der mobilen Sicherheits-Terrassen erstrecken sich von Whirlpools, über kleinen Schwimmbädern bis zu Pools mit Außenabmessungen von maximal 12 mal 5 Metern. Neben rechteckigen Becken sind auch Sondergrößen am Werk herstellbar. Die Speziellen Terrassen lassen sich dabei Sommer wie Winter gleichermaßen nutzen, sie sind absolut robust gefertigt und ersetzen zusätzliche Sicherheitssysteme wie Rolladenabdeckungen, Netze, Planen und ähnliches. Dank robuster Stützkonstruktion kann jede mobile Sicherheits-Terrasse mit einer Traglast von bis zu 150 kg/qm belastet werden. Die Schienen selbst bestehen aus Aluminium, dadurch können sie nicht rosten und bleiben lange schön. Der Einlass erfolgt immer in Längsrichtung zum Pool. Die Umrandung und Oberfläche lässt sich dann individuell festlegen, am beliebtesten ist hier sicherlich Holz.

Mobile Sicherheits-Terrassen liegen im Trend

Mobile Sicherheits-Terrassen sind der neuste Clou in der Entwicklung von Poolabdeckungen und ideal für kleine Gärten. Sie überdecken nicht nur die Wasseroberfläche, sie verstecken den kompletten Pool. Die Oberfläche ist so massiv gefertigt, dass darauf eine Liegefläche, eine Rasenfläche oder ein Holzdeck entstehen kann. Per Knopfdruck oder Handbetrieb fährt das Deck zur Seite und zeigt den Pool. Da bekommt das Thema Sicherheit eine ganz neue Dimension. Außerdem geht durch den doppelten Nutzen keine Gartenfläche dauerhaft verloren und so wird aus dem Schwimmbad schnell eine Ruheoase oder ein Spielplatz für die Kleinsten.

Mobile Sicherheits-Terrassen in jeder Saison ratsam

Was Besitzer von Pools leicht vergessen, auch im Winter sind mobile Sicherheits-Terrassen notwendig, selbst wenn diese gar nicht aktiv genutzt werden. Gerade dann, wenn das Wasser womöglich abgelassen ist und das Schwimmbecken leer steht ist dieses große Loch eine stete Gefahr. Ein kleiner Moment der Unachtsamkeit, ein falscher Schritt und schon fällt jemand in das Becken. Bei einer durchschnittlichen Beckenhöhe zwischen 1.40 m und 1,60 m würde ein Sturz schwere Verletzungen nach sich ziehen. Deshalb sind mobile Sicherheits-Terrassen zu jeder Jahreszeit wichtig. Einmal fest installiert können diese über die Wintermonate einfach manuell versiegelt werden und dann bis zum Frühjahr so verbleiben

Ein Highlight im Garten

Gerade kleine Gärten profitieren von der mobilen Sicherheits-Terrasse, denn auf diese Weise kann der Poolbereich gleichzeitig als Sitzbereich genutzt werden. Das ist allerdings nur dann möglich, wenn sich um den Pool herum genügend Lagerfläche für die Terrassenmodule befinden. Das sollte zumindest auf einer Seite der Fall sein, um dieses System nutzen zu können. Die Preise starten bei Pools (6m x 3m) ab rund 13.000€ für das komplette Paket und steigern sich dann je nach Größe und Ausführung.


Pool-Überdachungen
Länger im Pool bleiben


Mal ist es zu kalt, dann einfach zu heiß und zwischendrin Regen. Mit einer Poolüberdachung ist zumindest dieses Problem aus dem Weg geräumt, denn sie hält die Kälte vom Wasser fern. Hierbei ist natürlich die Art der Poolüberdachung entscheidend, denn es gibt solche, die sich direkt zum Schutz über die Wasseroberfläche spannen lassen und solche, die eher wie ein Minihaus fungieren.

Was gibt es zu beachten?

Im Handel finden sich, je nach Hersteller, unterschiedliche Überdachungssysteme für das eigene Schwimmbad im Garten. Vor allen Dingen Platten aus Hartplastik oder echtem Glas sind hier gefragt. Glas hat natürlich den Vorteil sehr robust zu sein und eine edle Optik zu erzeugen, allerdings liegen hier die Anschaffungskosten vergleichsweise hoch. Günstiger und leichter zu verbauen ist sicherlich Hartplastik. Dieses wird, genau wie Glas, zwischen Gummidichtungen eingesetzt, die von Doppelstegplatten gehalten werden.

Flexible Systeme

Neben fest montierten Poolüberdachungen bieten die Hersteller auch flexible Lösungen auf Rollen an, die sich verschieben oder einfahren lassen. Auf diese Weise kann der Pool auch ohne Überdachung bei gutem Wetter genutzt werden. Das System, welches hier zum Tragen kommt, ist von Wintergärten abgeschaut. Auch die lassen sich, je nach Modell, in einigen Wandbereichen komplett öffnen und bieten dadurch die Gelegenheit, dass deutlich mehr Sonne und Luft hinein gelangen.

Grundsätzlich ist eine große Fensterfläche oder Türfläche von Vorteil. Speziell unter Glasüberdachungen kann sich nämlich im Hochsommer die Hitze stauen und so wird das Bad schnell unangenehm. Hier heißt es vorbeugen und für eine gute Belüftung sorgen!

Individuell planbar

Alle Modelle sind grundsätzlich individuell planbar. Soll ein Übergang geschaffen werden vom Haus zum Poolbereich? Dann eignen sich leichte und transparente Polycarbonat-Doppelstegplatten oder alternativ dazu Polycarbonat- Vollmaterial optimal. Die Platten lassen sich dort anbringen, wo sie gebraucht werden. Auch eine Kombination beider Plattenvarianten ist möglich. Durch ihre großzügige Umgestaltungsweise sind so sogar Gartenpartys bei Regen kein Problem.

Der leichte Werkstoff ist dabei nicht nur attraktiv durch seine transparente Optik, er ist auch leicht zu installieren und dabei absolut robust. Sogar die Farbe kann angepasst werden. Auf Wunsch lassen sich die Dachelemente und Seitenbauteile aufschieben. Dafür gibt es ein spezielles Schienensystem. Auf diese Weise kann das Bad im Pool bei schönem Wetter auch unter freiem Himmel stattfinden.

Sie suchen eine Pool Abdeckplane?
Bei uns sind Sie richtig


Kaum steht der Winter vor der Tür wird es höchste Zeit, sich über einen entsprechenden Schutz für das Becken zu kümmern. Anders als im Sommer geht es hierbei vorrangig nicht darum, den Wärmeverlust des Wassers zu verhindern, sondern mehr darum, Schmutz fern zu halten und Kinder sowie Haustiere davor zu bewahren, in das Becken zu stürzen. Selbst bei vorhandenen Rollschutzabdeckungen oder ähnlichen Systemen kann eine zusätzliche Winterabdeckplane sinnvoll sein, um das Material vor Schmutz und UV-Strahlung zu schützen. Der Vorteil hierbei ist, dass sich eine Pool Abdeckplane problemlos aufspannen lässt und es hierbei keinerlei Umbaumaßnahmen bedarf.

Die Vorteile der Winterabdeckplanen sind vielfältig

Nach dem Aufspannen kann die Plane den kompletten Winter auf dem Becken verbleiben. Einfallendes Regenwasser wird durch die Netzstruktur im mittleren Bereich aufgenommen und in das Becken geleitet, grober Schmutz und Dreck bleiben außen. Gleiches gilt für tierische Besucher wie Frösche oder Mäuse. So haben Poolbesitzer wenig Arbeit und dürfen sich in der kommenden Saison über ein Becken freuen, dass so sauber bleibt wie noch nie. Pool Abdeckplanen bieten speziell in den kalten Monaten einige Vorteile. Sie verhindern aufgrund ihrer stabilen Oberfläche, dass Haustiere und Kinder bis zu fünf Jahren in den Pool fallen können. Außerdem sind sie optimal dafür geeignet, um gröberen Schmutz dem Becken fern zu halten. Das erspart im Frühjahr aufwendige Reinigungsarbeiten. Für einen optimalen Schutz ist die Plane nicht allein da, sondern deren Filternetz an zentraler Stelle. Hier kommt Regenwasser zwar bis zum Becken durch, nicht jedoch grobe Verschmutzungen in Form von Laub und ähnlichem. Zudem sind die Folien UV-beständig und können durch die spezielle blickdichte Oberfläche dafür sorgen, dass sich weder Pilze noch Algen im Becken ansiedeln. Das reduziert den Reinigungsaufwand enorm. Selbst bestehende Poolabdeckungen lassen sich durch eine zusätzliche Winterabdeckplane gut vor der Witterung und dem Schmutz schützen und bleiben so länger schön.

  • Schutz vor Staub und Dreck
  • maximaler Schutz für Kinder unter 5 Jahre und Haustiere
  • blickdichte Folien bieten Schutz vor Algenbildung
  • pilzabweisend
  • UV-beständig
  •  Abdeckungen mit Filterwirkung sind ideal bei großen Becken, da das Handling leicht ist
  • zentrales Netz sorgt für optimalen Ablauf des Regenwassers und dessen Filterung
  • eingenähte Gurte sorgen für besseren Widerstand

Flexibel und robust bei vielen Schwimmbecken einsetzbar

Die Winterabdeckplane ist sowohl für klassische rechteckige Schwimmbecken geeignet, als auch für Sonderformen. Selbst Skimmer oder Treppen hindern die Abdeckplane nicht an ihrem Wirkungsprinzip, sie lässt sich einfach darüber spannen und das bis zu einer Beckengröße von 12 mal 6 Meter. Das Material der Folie ist PVC, welches nochmal eine spezielle Lackschicht erhält. Auf diese Weise sind nicht nur unterschiedliche Farben möglich, sondern auch zusätzliche Schutzfunktionen wie zum Beispiel dem UV-Schutz. Um die Pool Abdeckplane noch robuster zu fertigen, wird eine ausgefeilte Schweißtechnik eingesetzt. Das Spannen erfolgt mittels unterschiedlicher Systeme, je nach Produktauswahl. Die Spanngurte machen die Verankerung am Beckenrand flexibel möglich und benötigen keinerlei zusätzliche Umbauten.

Der Hyverscreen bläst sich ganz schön auf

Der Hyverscreen ist eine Sonderform der Pool Abdeckplane. Sie ist in der Lage, sich im wahrsten Sinne des Wortes ganz schön aufzublasen. Das macht sie besonders biegsam, leicht und unauffällig im Einsatz. Die Verankerung erfolgt in praktischer Konvexform mittels Federn oder Ankern direkt am Beckenrand. Hier sind zwei Technologien verfügbar, zum einen die Cabiclic Technik, zum anderen die Verankerung mittels Dynamometerfeder. Beide Systeme haben ihre Vorteile und können individuell ausgewählt werden, je nach Beckentyp und eigenen Vorlieben zum Spannen. Das verläuft immer per Hand, ist aber aufgrund der flexiblen Folie selbst bei großen Becken kein großer Kraftaufwand. Diese Folie ist dafür gemacht, einige Monate auf dem Becken zu verbleiben, deshalb lohnt sich das Spannen so oder so. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich der Hyverscreen für Unterflur- und Oberflur-Abdeckungen gleichermaßen eignet, da er sich ohnehin über die komplette Unterkonstruktion spannt. Er kann dann mittels beigefügter Clips direkt auf den Rollenlamellen fixiert werden. Das schützt sie vor Verunreinigungen durch Schmutz und Laub, sowie schädlichem UV-Licht.

Unter Garantie wirksam

Winterabdeckplanen sind die ideale Ergänzung für Poolbesitzer, die ihr Becken auch über den Winter schön sauber halten wollen und außerdem ihre Kinder und Haustiere vor dem Hineinfallen bewahren möchten. Eine Pool Abdeckplane benötigt relativ wenig Zeit, ehe sie gespannt ist. Auch ein aufwendiger Elektroantrieb und ähnliches ist hier nicht nötig. Das macht sie hinsichtlich der Einsatzgebiete absolut flexibel, denn Poolform und Ausstattung spielen keine Rolle. Selbst vorhandene Rollschutzabdeckungen lassen sich hier problemlos umspannen und werden in der kalten Jahreszeit geschont. Eine insgesamt sehr günstige Variante, die absolut praktikabel ist für bereits vorhandene Becken. Darauf erhalten Kunden gleich noch eine Herstellergarantie von 3 Jahren. Kommen Sie gerne bei uns vorbei und vereinbaren Sie einen Beratungstermin, wir halten alle wichtigen Informationen für Sie bereit und geben Ihnen einen Überblick über alle Angebote bezüglich hochwertiger Pool Abdeckplanen. Wir freuen uns auf Sie, denn der nächste Winter kommt bestimmt!


Tanzstunde


Gegenstromanlage

Gegenstromanlage testen
Trainieren wie die Profis


Wer Wert auf Fitness legt ist mit einer Gegenstromanlage gut beraten. In Remscheid haben Sie die Möglichkeiten das hautnah zu testen. Entdecken Sie die neue Dimension des Gegenstromschwimmens mit unserer neuen Ospa PowerSwim und vereinbaren Sie einen Termin.

Schwimmkanal und Gegenstromanlage bei uns testen

Die neue Dimension
des Gegenschwimmens


Eine Gegenstromanlage bietet Ihnen die Möglichkeit Ihren individuellen Trainingsplan zu erstellen. Neben der sportlichen Herausforderung kommt auch das ruhige Schwimmen und der Spaßfaktor für die ganze Familie nicht zu kurz.

Funktion Gegenstromanlage. Funktionsweise

Leistung ist durch nichts zu ersetzen …
Speichern Sie Ihr Trainingsprofil


Die Leistung der Gegenstromanlage ist stufenlos regelbar. Im idealen Schwimmbereich beträgt die Strömungsgeschwindigkeit des Wassers bis zu 1,5 m pro Sekunde, mehr als das 5-Fache einer herkömmlichen Gegenstromanlage. Die gleichmäßig längs gerichtete Strömung wird verstärkt, indem das Wasser an der den PowerSwim-Düsen gegenüberliegenden Seite des Schwimmbeckens angesaugt wird.Ospa-PowerSwim Gegenstromanlage bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren individuellen Trainingsplan zu erstellen: Speichern Sie bis zu sechs persönliche Trainingsabläufe mit jeweils fünf nacheinander ablaufenden Leistungsstufen, deren Stärke und Dauer Sie individuell einstellen können.

Trainingsprogramm digital ospa

Laura Philipp, Weltmeisterschaftsdritte 2017
im Triathlon Mitteldistanz über Ospa-PowerSwim


„Beim ersten Probeschwimmen im Pool direkt in Mutlangen war ich von der gleichmäßigen und kraftvollen Strömung der Ospa-PowerSwim überrascht. Ein Feeling wie beim echten Langstreckentraining und das in einem Schwimmbad. Verschiedene Trainingsprogramme ermöglichen ein effektives Work-out und Intervalltraining. Wir haben mit unterschiedlichen Anzahlen und Positionen der Düsen experimentiert. Faszinierend, wie vielfältig die Möglichkeiten der Ospa-PowerSwim sind.“


Tanzstunde


Poolbeleuchtung

Die optimale Poolbeleuchtung


Die Poolbeleuchtung taucht die Wasseroberfläche in ein angenehmes Licht und trägt zu einer entspannten Atmosphäre bei. Schließlich kann ein Bad auch in den Abendstunden sehr verführerisch sein. Je nach Schwimmbadkonstruktion gibt es dabei unterschiedliche Leuchtsysteme, angefangen von Einhänge- Unterwasserscheinwerfern, über Einbau- Unterwasserscheinwerfern bis hin zu Aufbau- Scheinwerfern. Jedes Modell wird auf eine andere Art und Weise installiert und braucht somit auch bestimmte Voraussetzungen im Pool.

Scheinwerfer Arten

Einbau- Unterwasserscheinwerfer werden in eine Einbaunische eingelassen, die wiederum mit dem Lampenkabel verbunden ist. Dadurch ist es möglich, den Unterwasserscheinwerfer auch bei gefülltem Schwimmbecken auszutauschen, da das Kabel immer etwas länger ist. Das Kabel selbst ist in einen Schutzschlauch eingelassen und somit optimal vor Wasser geschützt. Es verbindet den Unterwasserscheinwerfer mit einer Anschlussdose für das Kabel außerhalb des Schwimmbads und somit oberhalb des Wasserspiegels. Ein dort installierter Trafo mit einem 12 Volt Betrieb ist dann in der Lage, alle Leuchten zuverlässig mit Strom zu versorgen.

Einhänge-Unterwasserscheinwerfer eignen sich optimal zum Nachrüsten von Stahlwandbecken und Schwimmbecken, die in die Erde eingelassen sind. Sie lassen sich einfach montieren, allerdings können sie nicht draußen überwintern und müssen für diese Zeit abgebaut werden.

Aufbau- Scheinwerfer für den Pool verfügen nicht über eine eigene Einbaunische. Stattdessen lassen sie sich direkt an eine Kontermutter oder eine Mauerdurchführung anschließen. Der Betrieb läuft dann über einen Schalter oder wahlweise über eine Fernbedienung.

Als besonderes Highlight können in alle Systeme unterschiedliche Arten von Leuchtmitteln eingesetzt werden. Neben klassischen Leuchten, liegen hier vor allen Dingen welche mit einem farbigen Licht im Trend. Neben milchigem Weiß und Azurblau angepasst an die Farbe des Wassers wirken auch Orange und Rot sehr harmonisch und machen den kompletten Pool zu einer interessanten und entspannenden Lichtkonstruktion.


Wie wird die Poolbeleuchtung montiert?


Für alle Anschlussmöglichkeiten gilt, dass die Anschlussdosen für die Kabel immer außerhalb des Schwimmbeckens installiert werden müssen, also sich in ausreichendem Abstand vom Wasser befinden sollten. Das macht sie im Bedarfsfall auch leichter zugänglich, wenn Reparaturarbeiten anstehen. Die komplette Montage sollte von einem Techniker durchgeführt werden und keinesfalls in Eigenregie erfolgen.

Auf folgende Faktoren sollten Kunden bei der
Wahl für die passende LED Beleuchtung achten:


  • Gewünschte Atmosphäre und Lichtfarbe
  • Maße der Oberfläche, die beleuchtet werden soll
  • Material der Oberfläche, die beleuchtet werden sollweniger beheizt werden und wird insgesamt im Unterhalt günstiger
  • Schwimmbadklassifikation
  • erforderliche Lichtwerte

Die Zukunft gehört der
LED Poolbeleuchtung


Eine moderne Poolbeleuchtung besteht aus LED Leuchten. Die sind stark in der Leuchtkraft, besonders langlebig, energiesparend und haben zudem den Vorteil, das Wasser nicht zu erwärmen, selbst bei längerer Betriebsdauer. Zur Auswahl stehen hier unterschiedliche Leuchtsysteme.

Ganz neu sind RGB Unterwasserscheinwerfer, die verschiedene Grundfarben regenbogenartig zerstreuen können. Das soll die Sinne betören und zaubert eine ganz besondere Atmosphäre in das Schwimmbad. Grundsätzlich ist die LED Poolbeleuchtung in der Anschaffung etwas teurer als normale PAR 56 Scheinwerfer (Halogenlampen), allerdings relativiert sich der Anschaffungspreis durch die längere Betriebsdauer. Wichtig ist, bei der Auswahl entsprechender Leuchten auf ihre Kompatibilität für Schwimmbäder zu achten. So sollten alle Leuchten zu 100 Prozent wasserbeständig, chlordampfbeständig und luftdicht sein.


PAR 56 oder LED Poolbeleuchtung
Kosten und Haltbarkeit im Vergleich

 PAR 56 (Halogenlampen)LED Unterwasserscheinwerfer
Gesamtkosten bezogen auf Lebensdauer LED28.360€814€
Anzahl Scheinwerfer11
Anzahl Trafo bzw. Netzteil11
Energiebedarf pro Trafo bzw. Netzteil805
Leistung in Watt/Scheinwerfer30032
Leistung in Watt - Gesamt38037
tägliche Betriebsdauer in Stunden44
jähliche Betriebsdauer in Tagen310310
jährliche Betriebsdauer in Stunden12401240
Stromverbrauch KW/p.a.47146
Strompreis in ct/KWh (ca.)2222
Stromkosten p.a.103,66€10,09€
mittlere Lebensdauer Leuchtmittel (Std.)700100.000
Kosten der Leuchtmittel /Stück60,00€545,00€
Anzahl Leuchtmittelwechsel p.a.1,77-
Leuchtmittelkosten p.a.106,29€0,00€
Servicekosten pro Leuchtmittelwechsel80,00€80,00€
Leuchtmittelwechsel Kosten p.a.141,71€0,00€
laufende Betriebskosten p.a.351,66€10,09€
Amortisationszeit LED gegenüber PAR 56 (ohne Zinsen) in Jahren2,27

Tanzstunde


Schwimmbecken

GFK, PVC, Edelstahl oder feines Mosaik
Materialien für Poolbecken gibt es viele


Welche Beckenart ist die Richtige für Ihren Pool? Wer ein Schwimmbad bauten möchte, muss sich einige Grundsatzfragen stellen. Ob es am Ende ein Edelstahlpool, PVC-, Stahlwand- oder doch ein GFK-Fertigbecken oder Individualbecken mit Skimmer oder Überlaufrinne werden soll,  hängt von vielen Faktoren ab. Hier vorab eine kleine Materialkunde.


Ihr GFK Pool von Hesselbach
Qualität „Made in Germany“


Modernes Design und langlebige Qualität „Made in Germany“ – dafür steht ein GFK Pool von Hesselbach. Das Material GFK – Abkürzung für glasfaserverstärkter Kunststoff – ist ebenso leicht wie robust und daher für vielfältigste Einsätze geeignet.

Ein GFK Pool besteht aus einer Kunststoffmatrix, welche die sogenannten Endlosglasfasern umschließt. Sie machen den Kunststoff so stark und zusätzlich belastbar. Kein Wunder, dass sich längst ganze Industriezweige darauf spezialisiert haben. Aus GFK werden Flugzeuge und Yachten gebaut – und natürlich auch hochwertige Pools.

  • GFK Pools können sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich verwendet werden.
  • Der Swimmingpool kann aufgrund seines geringen Gewichts als Einstückbecken eingesetzt werden.
  • Ein GFK Pool hält nicht nur dicht, er hat auch wärmespeichernde Eigenschaften. Dadurch muss das Schwimmbad weniger beheizt werden und wird insgesamt im Unterhalt günstiger.
  • GFK Pools sind korrosionsresistent, eine wichtige Eigenschaft, um den Swimmingpool möglichst langlebig zu machen. Schläge oder Tritte machen dem Material nichts aus, so bleibt die Oberfläche lange glatt und folglich formschön.
  • Trotz seiner Leichtigkeit ist GFK sehr belastbar und kann auch großen Wassermengen standhalten.
  • Besonders relevant: Der GFK Pool ist UV- und witterungsbeständig, ein großer Vorteil vor allem für alle Außenschwimmbecken.

Der GFK Pool und seine technischen Vorteile- bzw. Nachteile

  • hohe Langlebigkeit
  • hohe Flexibilität
  • leicht zu reinigen
  • kurze Bauzeit
  • kann auch im Winter geliefert und montiert werden
  • Osmosebeständigkeit durch Epoxy-Acrylat
  • im Vergleich zu Edelstahl und PVC kostengünstiger

  • Begrenzung der Temperatur max. 32 Grad
  • Schlagfestigkeit nicht so hoch wie bei einem Edelstahlpool oder PVC Pool

Der Clou: das 7-Schicht-System

Die Beckenhaut eines GFK Schwimmbeckens ist nach einem ausgeklügelten 7-Schicht-System aufgebaut. Erst der Verbund und damit die Bündelung aller positiven Eigenschaften jeder einzelnen Schicht macht das Becken so beständig, pflegeleicht und daher folglich sympathisch zur Haut.

Jede Schicht hat ihre Aufgabe, die dafür sorgt, dass die spezielle Struktur Ihrem GFK Schwimmbecken Haltbarkeit verleiht. Die großzügige Isolierschicht trägt außerdem dazu bei, Ihr Budget zu schonen, denn Sie sparen jede Menge Energie. Der Aufbau der Schichten im Überblick:

1. Synthetische hochdichte Farb-Trägerschicht:
für hochbelastete Schwimmbadoberflächen

2. Feinzellschicht:
Feinzellschicht: Macht das Becken spürbar glatter

3. Robuste Trägerschicht:
chemikalienbeständiges Fiberglas

4. Fiberglas:
Feinschicht als Tragschicht

5. Keramik-Koppelschicht:
Zur Schaffung einer homogenen und dauerhaften Struktur

6. Isolierschicht:
aus Polyurethan-Hartschaum

7. Backup-Material als Abschluss-Schicht:
integrierte Stahl-Rechteckrohre sowie eine Stehstufe verleihen hohe Stabilität

GFK Pools in vielen Größen und Formen

Bei Hesselbach erhalten Sie GFK Swimmingpools in den unterschiedlichsten Größen, Formen und als Komplettset. Besonders im Trend: Pools mit organischen Formen. Aber auch rund sowie das klassische Rechteck zählt nach wie vor zu den Bestsellern. Ob Ihr GFK Swimmingpool im Garten, im Haus oder Keller eingebaut werden soll: GFK ist in jedem Fall eine gute Wahl, leicht zu verbauen und ausgesprochen langlebig. Ergänzend zum Swimmingpool bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Handläufen und Einstiegsleitern – zum Beispiel aus exklusivem Edelstahl.

GFK Pool in Ihrer Wunschfarbe

Abhängig davon, wo Ihr GFK Pool eingebaut wird, welche Farbe die Umrandung haben soll oder wie intensiv Sie das Blau des Wassers wünschen, empfehlen wir Ihnen folgende Beckenfarben:

  • Weiß – Eine weiße Oberfläche eignet sich gut für Innenpools, da deshalb das Wasser besonders hell und frisch erscheint. In Außenpools schimmert das Wasser zartblau. Weiß passt zu einer Umrandung aus weißem oder hellgrauem Stein.
  • Sandfarben – Diese Beckenfarbe lässt das Wasser leicht türkis erscheinen. Beige und gut sichtbar abgesetzte Treppenstufen sorgen daher abschließend für Sicherheit.
  • Silbergrau – Diese zeitlose Oberfläche ist sehr pflegeleicht und verleiht dem Wasser gegenüber den weißen Pools ein kräftiges Blau.
  • Steingrau – Der GFK Pool wirkt wie aus Naturstein und harmoniert daher optimal mit einem entsprechenden Plattenbelag als Umrandung. Diese Beckenfarbe erstrahlt in der Sonne besonders hell und lässt das Wasser kräftig blau erscheinen – perfekt für ein mediterranes Ambiente..
  • Blau – Diese Farbe eignet sich optimal für Außenpools. Durch die pflegeleichte Beckenoberfläche tritt das Wasser optisch in den Vordergrund, denn es strahlt im kräftigsten Blau. Zu empfehlen ist eine Umrandung in Grau oder kontrastierendem Sandstein.

Weitere Funktionen

Mit der technischen Ausstattung sorgen Sie in und um Ihren GFK Pool für Sicherheit, Hygiene, Energieeinsparung und effektvolle Beleuchtung. Legen Sie großen Wert auf Fitness und Entspannung? Mit diesen Funktionen werten Sie Ihren GFK Pool noch weiter auf:

  • Rollladentechnik – Eine gute Poolabdeckung erfüllt mehrere Funktionen zugleich. Zum einen sorgt sie für Sicherheit besonders bei Kindern. Zudem stoppt die Poolabdeckung die Verdunstung des Wassers und hält es sauber.Auch ein anderer wichtiger Aspekt ist die Isolierfunktion der Abdeckung. Sie speichert die Wärme im Wasser, denn rund 80 Prozent der Wärmeenergie gehen über die Wasseroberfläche verloren.
  • Energieeinsparung – Energiesparende Technik wie Luft-Wärmepumpen, der Anschluss an die Hausheizung oder LED-Beleuchtung tragen dazu bei, dass Sie Ihren GFK Pool umweltfreundlich und kostensparend nutzen können.
  • Gegenstromanlagen- versprechen endloses Geradeausschwimmen ohne wenden zu müssen. Die Strömungsanlagen lassen sich individuell einstellen. Die Düsen verteilen das Wasser zu einem breiten Strom – perfekt für eine stabile Schwimmlage.
  • Beleuchtung – Energiesparende LED-Spots setzen Ihren GFK Pool ins rechte Licht während die Treppenbeleuchtung im Becken für Sicherheit sorgt. Optional bieten wir Ihnen eine zentrale Steuerung Ihrer Beleuchtungsanlage per Smartphone an.


Ihr neuer Edelstahlpool
langlebige und zeitlose Maßarbeit


Bei einem Edelstahlpool von Hesselbach ist schon der Name Programm, denn hier ist einfach alles edel: vom witterungsbeständigen Material über das zeitlose Design bis hin zu den atemberaubenden Lichteffekten. Jeder unserer Edelstahlpools ist hochwertige Maßarbeit. Gemäß Ihren Vorgaben entsteht Ihr Pool Detail für Detail zunächst am Computer, bevor wir die einzelnen Elemente im Werk anfertigen lassen. Anschließend erfolgt der Transport zu Ihnen nach Hause und unser Team kümmert sich um die professionelle Endmontage.

Der Edelstahl Pool – Badevergnügen auf höchstem Niveau

  • Rostfreier Edelstahl für lebenslange Beständigkeit
  • Beliebige Beckengrößen- und Formen individuell wählbar
  • Für den Innen- und Außenbereich geeignet
  • Keine Frostschäden – ein Edelstahlpool überwintert wassergefüllt
  • Absolut hygienisch – an der glatten Oberfläche haften weder Pilze noch Bakterien
  • Rutschsicher durch eingestanzte Noppen
  • Absolute Dichtheit aufgrund der perfekten Schweißkonstruktion
  • Keinerlei Rissbildung oder Oberflächenversprödung

  • Die Edelstahlpool Kosten liegen etwa 40-50% höher im Vergleich zu anderen Beckentypen

Warum ist ein Edelstahlpool in beliebiger Größe erhältlich?

Ein Edelstahlpool wird im Werk aus vorgefertigten Wandelementen hergestellt, erst beim Kunden in Haus oder Garten zusammengesetzt und exakt eingepasst. Daher muss der Pool nicht am Stück geliefert werden und unterliegt keinen Größenlimits. Denn je größer ein Pool am Stück ist, desto herausfordernder wird der Transport. Viele Grundstücke sind jedoch mit einem großen Transporter oder Kran nicht erreichbar. Mit dem Einbau eines Edelstahlstahlpools stellt sich diese Logistikfrage nicht, denn sämtliche Wand- und Einbauelemente passen bequem in einen normalen LKW – unabhängig von den Endmaßen des Edelstahlpools.

Natürlich haben Sie auch die Wahl zwischen unterschiedlichen Standardformaten. Diese liegen bei 3 x 6 Metern bzw. bei 6 x 12 Metern. Dabei ist eine Beckentiefe von 1,3 Metern oder wahlweise 1,5 Metern vorgesehen. Die allseitig umlaufende Überlaufrinne bietet einen besonders komfortablen Schutz vor herausschwappendem Poolwasser. Der Einstieg erfolgt entweder über eine Rohrleiter, eine Treppe oder eine Treppennische.

Luxus pur – Edelstahlpool mit Whirlpool

Möchten Sie Ihren Edelstahlpool sowohl für Ausdauersport als auch für wohltuende Entspannung nutzen? Dann empfehlen wir Ihnen den Einbau eines Whirlpools, der ebenfalls aus Edelstahl gefertigt ist und den Sie in jede gewünschte Ecke integrieren können. Pool und Whirlpool wirken so wie aus einem Guss und bilden eine perfekte Einheit. Einen großen Edelstahl-Whirlpool können Sie übrigens in unserer Ausstellung in Remscheid besichtigen und sich gleichzeitig von der Qualität des hochwertigen Materials überzeugen.

Die Beleuchtung – Edelstahlpool mit Lichtkunst

In keinem anderen Becken kommt die Beleuchtung unter Wasser so effektvoll zur Geltung wie bei einem Edelstahlpool. Die glatte Oberfläche des Stahls funktioniert wie ein Spiegel, der das auftreffende Licht der Unterwasserscheinwerfer oder Unterwasserspots nahezu ohne Streuung über das gesamte Becken reflektiert. Auf diese Weise wirkt das in unterschiedlichen Farben einstellbare Licht wie regelrechte Kunst – ein optisch atmosphärisches Highlight, das sowohl Sie als auch Ihre Gäste immer wieder in den Bann ziehen wird!

In diesem eindruckvollen Video können Sie zuschauen, wie ein Edelstahlpool entsteht. Viel Vergnügen!


Passgenau – Ihr neuer PVC Pool
in jeder Größe und für höchste Ansprüche


Ein PVC Pool der Hesselbach GmbH bietet die Garantie für unendlichen Schwimm- und Badespaß. Warum? Weil unsere PVC Schwimmbecken vor allem in punkto Qualität und Sicherheit überzeugen.

Das innovative, vielseitige und widerstandsfähige Material sorgt für eine besonders hohe Langlebigkeit. Die Rezeptur des verwendeten PVCs bietet eine absolute Beständigkeit gegenüber sämtlichen Wassern – egal ob Sie Ihren PVC Pool mit ozonbehandeltem Wasser, Mineral- oder Solewasser füllen.

Das macht uns außerdem so schnell keiner nach: Die Wände unserer PVC Becken sind sowohl resistent gegen Säuren als auch gegen Laugen und halten Temperaturen bis zu 60°C aus. Das bedeutet unter dem Strich: Bei einem PVC Pool von Hesselbach ist eine Osmose physikalisch gar nicht möglich! Noch mehr Vorteile und Informationen haben wir Ihnen in folgenden Punkten zusammengestellt:

PVC Becken und ihre Hauptvorteile im Überblick

  • hohe Langlebigkeit
  • Resistent gegenüber Säuren und Laugen
  • keine Osmose möglich
  • Temperaturbeständigkeit bis 60°C
  • Hohe Flexibilität
  • Hohe Festigkeit
  • Sehr geringes Gewicht
  • Kurze Einbauzeit

  •  etwas teurer im Vergleich zu GFK Pools

Beliebige Größen dank Segmentbecken

Wenn es um größtmögliche Individualität geht, sind PVC Pools von Hesselbach auch bezüglich der zahlreichen Statik-Lösungen kaum zu toppen. Durch das niedrige Eigengewicht und flexible Konstruktionen ist eine optimale Anpassung an das jeweilige Bauwerk möglich. Unsere PVC Becken können sowohl auf Hausdächern aufgestellt werden als auch an der Decke hängen. Eine statische Besonderheit bilden die Segmentbecken. In der Regel liefern wir PVC Becken in einem Stück, wobei Längen bis 20 Meter und Breiten bis 8 Meter keine Seltenheit sind. Sollten Lieferung und Einbringung in einem Stück nicht möglich sein, lassen sich die PVC Pools in Segmente teilen, die auf der Baustelle wieder zusammengesetzt werden. Nach dem Zusammenbau entspricht die Statik wieder der eines Einstückbeckens. Selbstredend sorgen wir auch dafür, dass die Oberfläche glatt und fugenlos poliert ist.

Sie haben die freie Wahl

PVC Schwimmbecken bieten wir in unterschiedlichen Farben an. Sie haben die Wahl zwischen Blau, Weiß, Sand, Silbergrau und Anthrazit. Selbstverständlich sind auf Sonderwunsch auch Kombinationen aus diesen Farben möglich. Auch wenn es um Größe, Form und Beckenart geht, sind Ihren Vorstellungen keine Grenzen gesetzt. Ob kleiner PVC Pool oder großes 8 x 20 Meter Becken, ob rechteckig oder oval, ob Therapie- und Bewegungsbecken oder Saunatauchbecken – Hesselbach setzt jeden Ihrer Wünsche um. Dürfen wir Ihnen unsere Bestseller vorstellen? Im Bereich PVC Pools gehören Überlaufrinnenbecken und Skimmerbecken zu den beliebtesten Beckenarten:

Sie haben die freie Wahl

Ein PVC Pool mit Überlaufrinne zeichnet sich dadurch aus, dass der Wasserspiegel mit dem oberen Beckenrand abschließt und das Schwallwasser über die Überlaufrinne durch die Filteranlage fließt. Sie können zwischen umlaufenden bzw. an einer oder mehreren Beckenseiten liegenden Überlaufrinnen wählen. Hinsichtlich Rinnenarten und Gestaltung bieten wir Ihnen ebenfalls mehrere Optionen. Zum Beispiel:

Rinnenrost
Der Rinnenkasten wird mit einem Kunststoff-Rost abgedeckt – Farbe passend zu den Beckenfarben. Möglich sind unterschiedliche Versionen beispielsweise mit Griffkanten, runden oder schrägen Überlaufkanten.

Offene Flachrinne
Diese ästhetisch anspruchsvolle Rinne wird möglichst breit ausgeführt, um das Schwallwasser besser zurückzuhalten. Becken und Rinne sind für die Gewähr der absoluten Dichtigkeit fest miteinander verbunden. Die Rinnenabläufe bleiben sichtbar und zeichnen sich durch ihr besonderes Design aus.

Moritzer Rinne
Diese Rinnenform ist außerhalb des Beckens und tiefer als der Wasserspiegel installiert. Das Wasser läuft an der äußeren Beckenwand herab in die Überlaufrinne. Die St. Moritzer Rinne bietet sich in Hanglage an oder wo ein freier Blick in die Umgebung gewünscht ist.

Selbstverständlich können Sie noch zwischen vielen alternativen Rinnenarten und Abdeckungen wählen. Unser Beraterteam beantwortet Ihre Fragen jederzeit gerne!

Bei PVC Schwimmbecken mit Skimmer liegt der Wasserspiegel zwischen 5 und 20 Zentimeter tiefer als der obere Beckenrand. Die Skimmeröffnung ist innerhalb des Beckens in der Beckenwand integriert. Durch diese Öffnung gelangt das Wasser in die Filteranlage. Skimmerbecken bieten wir sowohl mit sichtbarem als auch mit verdecktem Rand an. Ein PVC Pool mit Skimmer punktet mit den Vorteilen, dass er im Betrieb etwas leiser als ein Pool mit Überlaufrinne und gleichzeitig preisgünstiger in der Anschaffung ist. Bei einem Skimmerbecken ist die Reinigungsleistung etwas geringer und empfiehlt sich daher bei gelegentlicher Nutzung bzw. wenigen Badegästen.

Durch technische Einbauten und Wasserattraktionen erhält Ihr PVC Pool seinen letzten Schliff. Ob Sie sich für eine spezielle Treppenform, eine eingebaute Whirl-Lounge, Sitzbänke oder Sprudelliegen entscheiden – mit Hesselbach ist (fast) alles möglich. Die Einbautöpfe für Unterwasserlautsprecher, -scheinwerfer, Einlaufdüsen sowie Abläufe werden in den Beckenkörper eingeschweißt und rückseitig laminiert. Zusätzliche Dichtungen sind daher nicht notwendig. Ein Plus an Sicherheit bieten Poolabdeckungen, die sowohl Kinder und Haustiere schützen als auch das Poolwasser vor grobem Schmutz bewahren.


Ihr individueller Mosaikpool nach Maß


Ob unendliches Blau, goldener Glanz oder beruhigende Naturtöne – ein Mosaikpool verleiht jeder Poolanlage ein einzigartiges Ambiente und besticht vor allem durch sein faszinierendes Farb- und Lichterspiel. Möchten auch Sie sich einen Hauch von Luxus nach Hause holen? Dann sind Sie bei Hesselbach genau richtig, denn unser erfahrenes Team wird Sie mit seinem umfassenden Service überzeugen. Von der Planung über die Herstellung und Lieferung bis zum Einbau erhalten Sie Ihren Mosaikpool bei Hesselbach aus einer Hand – und das sogar weltweit!

Von der Planung bis zum Einbau – Ihr Mosaikpool wird komplett vorgefertigt und geliefert

Seit Jahrzehnten ist Hesselbach bekannt für kundenorientierten Service, denn schon bei der Planung gehen wir auf Ihre individuellen Wünsche ein. Um Ihnen den auf Ihre Bedürfnisse angepassten Mosaikpool einbauen zu können, lassen wir keine Extras aus.So zählen wir zu den wenigen Anbietern, die mit einem renommierten Landschaftsarchitekten zusammenarbeiten. Und damit Sie sich von Beginn an ein plastisches Bild machen können, erstellen wir eine anschauliche 3D-Animation, die sämtliche Details enthält. So können Sie schon während der Planungsphase sehen, wie sich Ihr Pool mit Mosaik in Ihrem Haus oder Garten harmonisch integriert.

 

Basierend auf Ihrem Budget gehen wir auf jede Ihrer Vorstellungen ein: von der Beckengröße über die Mosaikfarben und Rinnensystem bis hin zur Kindersicherheit sowie Sonderausstattungen wie Gegenstromanlage und Beleuchtung.Ob Sie eine Wellnessoase im Freien oder ein sportliches Schwimmerbecken planen: Wir setzen jeden Ihrer Wünsche in die Realität um.

Selbst eigene Fliesen können wir berücksichtigen. Allerdings müssten Sie dann auch den Fliesenleger zur Verfügung stellen. Hier liegt die Gewährleistung dann natürlich nicht bei uns. Nach sorgfältiger Planung wird Ihr Mosaikpool direkt beim Hersteller gefliest und bei einem Maß bis zu 6 x 20 Meter am Stück mit sämtlichem technischen Equipment komplett vorgefertigt und geliefert.

Wir transportieren Ihren Pool fast überall hin – Hauptsache, Ihr Grundstück ist mit LKW und Kran erreichbar. Zum Schluss baut unser Team Ihren Mosaikpool zum sofortigen Gebrauch fachgerecht ein. Und das Beste ist: Sie müssen sich um nichts kümmern. Ihr Weg zu Ihrem individuellen Mosaikpool? Folgen Sie einfach den nächsten Kapiteln:

Besser als jedes Betonbecken

  • Planung, Lieferung, Einbau alles aus einer Hand – Sie haben nur einen Ansprechpartner
  • Mosaikpool wird in extrem kurzer Bauzeit beim Hersteller vollständig vorgefertigt
  • Lieferung erfolgt bei einem Maß bis 6 x 20 Meter in einem Stück
  • Lieferung weltweit
  • Gewerke wie Baugrube oder Filtertechnik werden präzise vorbereitet
  • individuelle Mosaikpools können in jeder Form gebaut werden
  • Zeitersparnis zu einem Betonbecken min. 6 Wochen
  • keine abplatzenden Fliesen mehr!!!

  •  natürlich etwas teurer als GFK Pools

Schwimmbadbau von Hesselbach heißt Maßarbeit. Die Skizze zeigt Ihnen die vielfältigen Variationsmöglichkeiten hinsichtlich Beckenform, -größe und Treppenanlagen. Die nebenstehenden Modelle sind nur eine kleine Auswahl, denn solange Ihr Mosaikpool eine rechteckige Form hat, sind Ihren Vorstellungen keine Grenzen gesetzt. Pools mit einem Maß von bis zu 6 x 20 Metern können unter Umständen in einem Stück geliefert werden. Die Standardtiefe der Becken beträgt übrigens 1,50 Meter. Diese von den meisten Kunden bevorzugte Tiefe eignet sich gleichzeitig zum Schwimmen und zum Stehen.Wählen Sie zwischen 6-stufigen Ecktreppen oder 5-stufigen Treppen, welche über die volle Beckenbreite gehen. Je nach Treppenanlage lässt sich auch zusätzlicher Komfort mit einplanen – zum Beispiel eine große Flachwasserlounge, ein Luftsprudelbett oder integrierter Whirlpool. Skimmer oder Überlaufbad? Auf die unterschiedlichen Rinnensysteme gehen wir in einem der nächsten Punkte ein.

Schwimmbad Mosaik in Ihren Wunschfarben

Ob goldener Glanz oder unendliches Blau, ob beruhigende Naturtöne oder aufregende Kontraste: Das intensive Farb- und Lichtspiel ist der eigentliche Blickfang eines Mosaikpools und sorgt für die gewünschte Atmosphäre. Daher ist die Entscheidung für die Farbstruktur fast der wichtigste Aspekt. Sie haben die Wahl zwischen 20 unterschiedlichen Mosaiken und zahllosen Gestaltungsmöglichkeiten. Möchten Sie bestimmte Bereiche farblich gegeneinander absetzen? Kein Problem für unser Planungsteam, denn auch die individuelle Gestaltung Ihres Pools werden wir mit Ihnen abstimmen.

Der Wasserstand eines Pools ist abhängig von der Art der Überlaufrinne und entscheidet darüber, wie Sie die dahinter liegende Umgebung oder Landschaft wahrnehmen. Andererseits übernehmen Rinnensysteme auch Reinigungsfunktionen. Soll sich die Wasseroberfläche optisch mit dem Horizont verbinden? Legen Sie großen Wert auf die Aufnahme des Schwallwassers? Sie haben die Wahl:

Verdeckte Rinne
Bei der verdeckten Rinne läuft das Wasser über den oberen Beckenrand in die Überlaufrinne. Der optische Effekt: Der Wasserspiegel wird fließend in die Umgebung integriert. Der Deckstein lässt sich zwecks Reinigung einfach abnehmen und erlaubt Öffnungen für den Wassereintritt.

Die Überlaufrinne mit Abdeckrost
garantiert eine hohe Schwallwasser-Aufnahme und lässt sich für die Reinigung unkompliziert entfernen. Dieses Rinnensystem ist für die gewerbliche Anwendung übrigens vorgeschrieben.

Verdeckte Rinne
Bei der verdeckten Rinne läuft das Wasser über den oberen Beckenrand in die Überlaufrinne. Der optische Effekt: Der Wasserspiegel wird fließend in die Umgebung integriert. Der Deckstein lässt sich zwecks Reinigung einfach abnehmen und erlaubt Öffnungen für den Wassereintritt.

Skimmerbecken
Bei einem Skimmerbecken ist die Ebene der Umgebung höher als der Pool, zum Beispiel eine Terrasse. Der Randstein überragt dabei die Beckenwand um etwa 5 Zentimeter, der Wasserspiegel steht etwa 6 Zentimeter darunter. Die dadurch entstehende Schwallwasserkante nimmt die Wellen effektiv auf.

Gemäß Ihren Maßvorgaben und gewählten Funktionsteilen wie Treppen und Rinnensystem werden sämtliche Elemente einzeln produziert. Der hohe Vorfertigungsgrad von Paneelen und Formteilen, aus denen Beckenrohbau zusammengesetzt wird, hat einen großen Vorteil: Die Bauzeit wird erheblich verkürzt. Ihr Mosaikpool kann daher schnellstmöglich geliefert werden. Der fertige Rohbau wird anschließend mit Fiberglas beschichtet. Durch diese Maßnahme werden die Fugen zwischen den Paneelen dauerhaft abgedichtet. Jetzt erfolgt die Aufbringung der Glasmosaike mittels Epoxidharz. Alle Einbauteile werden dabei optisch an das Fugenbild der Oberfläche angepasst.

Die Poolwände bestehen aus einem 60 Millimeter dicken Isolierkern aus Polyurethan-Hartschaum, der sich durch einen äußerst niedrigen Wärmedurchgangswert auszeichnet. Dieser Kern ist mit mehreren Lagen Epoxyacrylat beschichtet. Das chemisch beständige Material ist sowohl sehr elastisch als auch extrem fest. Auf diese Beschichtung folgt das Mosaik, das mit Epoxidharz aufgeklebt und verfugt wird. Der so entstandene Wandaufbau ist nun untrennbar, übersteht hohe Temperaturschwankungen ohne Schäden und ist so elastisch, dass er sich den Bewegungen des Untergrundes und des Transport anpasst.


Premium Stahlwandpool Entdecken Sie unsere beeindruckenden Stahlwandbecken


Eine kostengünstigere Alternative zu fertig montierten Pools sind Stahlwandpools mit der Möglichkeit zum selber bauen. Die gibt es als Pool Komplettset mitsamt einer ausführlichen Anleitung. So ist es für Laien möglich, vom Aushub über den Einbau bis hin zur Montage der Elektronik und der Verlegung der Rohre alle Schritte auch selbst durchzuführen. Das kann viel Geld für den professionellen Monteur sparen.

Viele Gründe sprechen für einen qualitativ hochwertigen Stahlwandpool

Was viele nicht bedenken, selbst so ein günstiger Baumarktpool kann am Ende ganz schön ins Geld gehen und das aus mehreren Gründen. Zum einen sind preiswerte Pools keine Markenpools, sie verfügen demzufolge über eine schlechtere Verarbeitung und müssen mitunter nach relativ kurzer Lebensdauer wieder ausgetauscht werden. Zum anderen fühlen sich Laien mit so einer kompletten Montage schnell überfordert. Muss dann auf halbem Wege doch die Hilfe eines Experten her, bieten diese zwar auch die Billiganbieter der Pools an, allerdings nehmen die dann noch einmal ordentlich Geld für ihre Dienste und so geht fast die selbe Geldsumme noch einmal drauf die es auch gekostet hätte, gleich ein besseres Stahlwandbecken zu kaufen. Hier liegen die Qualitätsvorteile von Marken-Stahlwandpools klar auf der Hand:

  • Das Material der Außenhülle ist dicker
  • Es ist kein Beton nötig
  • Der Pool lässt sich überall montieren
  • Die Ware kommt mit einer Garantiezeit von 12 Jahren
  • Sie ist binnen 2 Wochen lieferbar

Bauanleitung

Jeder Poolbau beginnt damit, das Gelände vorzubereiten und den Aushub entsprechend der gewünschten Wassertiefe vorzunehmen. Im Zweifel über die Geländequalität, befragen Sie einen örtlichen Fachmann, der die Beschaffenheit Ihres Bodens kennt.
Die Beckenwände müssen nun aufgestellt und fixiert werden. Bei einem Gewicht zwischen 20 und 50 Kilo, je nach Poolmodell, lässt sich das kraftmäßig gut bewerkstelligen. Für die Montage des Pools sind 2 Personen nötig.Damit der Poolboden später stabil ist, muss eine mindestens 5cm starke Estrichschicht aufgetragen werden.
Ist der Poolboden ausgetrocknet, erfolgt die Auslegung der Folie. Neuartige Systeme sorgen dafür, dass sich die Folie faltenfrei ausbreitet. Der Wasserdruck erledigt schließlich den Rest.
Um dem Rand Stabilität zu schenken und ihn außerdem angenehmer begehbar zu machen, wird dieser mit Beckenrandsteinen gestaltet.
Im letzten Schritt geht es darum, dem Pool seinen letzten Schliff zu geben, zum Beispiel dadurch, dass der Liegebereich eine schöne Ausgestaltung erhält. Damit ist die komplette Poolmontage abgeschlossen.

Schwimmbad Mosaik in Ihren Wunschfarben

Neben der Größe und Form kann der neue Stahlwandpool natürlich auch mit der unterschiedlichsten Technik und zusätzlichen Wasserattraktionen ausgestattet werden. So findet jeder das Schwimmbad, was zu ihm am besten passt. Vom Aufbau über die Verlegung der Rohre bis hin zum Befüllen sind alle einzelnen Schritte übersichtlich erklärt und so lässt sich der Stahlwandpool ganz selbstständig montieren. Mit etwas Geschick und Geduld entsteht so in nur wenigen Wochen (inklusive Lieferung) eine eigene Wellnessoase im Garten oder Innenbereich und das Projekt „Pool selber bauen“ führt zu einem zufriedenstellendem Ergebnis für die ganze Familie.Sollten beim Aufbau der Sets kleinere Schwierigkeiten auftreten, kommen wir Ihnen gerne zu Hilfe. Rufen Sie an und lassen Sie sich telefonisch beraten. Natürlich können Sie auch von Anfang an den Aufbau über unsere qualifizierten Monteure buchen. Die Kosten hierfür sind verhältnismäßig günstig und liegen bei etwa 5.000 Euro (abhängig von den erworbenen Komponenten)


Tanzstunde


Poolheizung

Poolheizung
Was für Systeme gibt es?


Kaum ein Schwimmbad kommt ohne eine Poolheizung aus. Die sorgt bei Innen- und Außenschwimmbecken für eine angenehme Wassertemperatur. Diese ist nicht nur wichtig, um beim Baden nicht zu frieren, gleichbleibende Temperaturen halten auch die chemische Wasseraufbereitung auf einem konstanten Niveau. Das Angebot im Handel ist vielfältig und so finden sich neben Solarabsorbern auch Wärmepumpen, Blockheizkraftwerke (BHKWs) und Wärmetauscher. Doch welches System ist zur Poolheizung am besten geeignet?

Die Vorteile-und Nachteile der Solar Poolheizung


Grundsätzlich gibt es keine guten und schlechten Systeme, es gibt nur geeignete und ungeeignete Wärmesysteme. Ausschlaggebend ist das Schwimmbad selbst, seine Größe und die Frage, ob es sich Innen oder Außen befindet. Außenpools sind stärkeren Temperaturschwankungen unterworfen, speziell im Sommer unter starker Sonnenbestrahlung. Sonne ist ein wichtiges Thema in Verbindung mit Energie.

Solarabsorber nutzen die Energieressourcen der Natur und wandeln diese um in Heizkraft und Strom. Sie sind vollkommen unabhängig von den immer höher steigenden Preisen für die fossilen Energieträger und arbeiten autark. Da Sonnenlicht immer verfügbar ist, erschöpft es sich nicht als Energiequelle. Die Warmwassererwärmung erfolgt zudem Co2-neutral. Bestehende Heizanlagen lassen sich problemlos umrüsten beziehungsweise aufrüsten und das mit einer einfachen Installation. Auch danach ist der Wartungsaufwand gering.

Grundsätzlich gibt es zwei unterschiedliche Installationsmöglichkeiten für Solar Poolheizungen. Zum einen als Matte zum Ausbreiten auf dem Boden und in der Aufstellversion in Form von Kollektorflächen. Wichtig ist, hier auf die passende Größe zu achten. Speziell bei den Matten sollte deren Oberfläche schon in etwa der des Pools entsprechen, damit wirklich effektiv geheizt werden kann. Insgesamt sind Poolheizungen solarbetrieben sicher eine gute Variante, um die Betriebskosten für den Pool langfristig zu senken, allerdings haben sie auch Nachteile.

Sie heizen bei niedrigen Temperaturen nicht mehr zuverlässig. Darüber hinaus ist es nur schwer möglich, die relativ großen Solarkollektoren der Pool Solarheizung einigermaßen harmonisch in das Gesamtkonzept Pool zu integrieren. Neben den Einschränkungen der optischen Art kann es zudem schwierig sein, den Pool bei jeder Wetterlage allein nur mit einer Solar Poolheizung zu beheizen. Je nach Bausystem kann es da notwendig werden, zusätzlich eine Wärmepumpe oder ähnliches zu installieren, ein weiterer Kostenfaktor. Außerdem gibt es noch keine effiziente Lösung für die spätere Entsorgung und Wiederverwertung der verwendeten Bauteile.

Empfehlenswert ist es allerdings, in Sachen Poolabdeckung auf Solarlamellen zu setzen. Die speichern Wärme und sorgen außerdem gleichzeitig dafür, dass kein Dreck in den Pool fallen kann. Da bei Außenpools ohnehin eine Abdeckung Sinn macht, lohnt es sich hier direkt auf Solarlamellen zu setzen.

Weitere Informationen zu unseren Solar Poolabdeckungen erhalten Sie hier

Poolabdeckungen

Das Energiekonzept von Blockheizkraftwerken


Blockheizkraftwerke, kurz BHKWs, nutzen die Energie des Feuers, um damit das Schwimmbadwasser zu erwärmen. Die Erwärmung erfolgt eigenständig über spezielle Öfen und damit unabhängig von anderen Energiequellen. Die BHKW-Technik senkt die Kosten von Strom und Heizung erheblich und produziert so viel Energie, dass sich diese sogar weiterverkaufen lässt. Zudem sind BHKWs staatlich subventioniert und machen sich deshalb besonders bezahlt.

Außerdem leisten sie einen messbaren Beitrag für den Umweltschutz, denn sie sparen CO2 ein. Da die Anschaffungskosten von BHKW´s allerdings verhältnismäßig hoch sind, lohnen sich diese bevorzugt bei größeren Energiekonzepten, wie zum Beispiel öffentlichen Schwimmbädern bzw. Badeanstalten, bei denen in der Regel auch zusätzliche Wellnesskomponenten angeboten werden.

Weitere Informationen zu unseren Blockheizkraftwerken erhalten Sie hier

Blockheitzkraftwerk

Die Wärmepumpe unsere Empfehlungen


Bei einer Wärmepumpe geht es mit der Poolheizung zurück zur Natur. Die Erde bietet die wertvollsten Ressourcen an, die Wärmepumpe weiß diese optimal zu nutzen und in Energie umzuwandeln. Erdwärme ist das Mittel zum Zweck für Neubaupools oder zum Umrüsten alter Heizungsanlagen. Wärmepumpenanlagen arbeiten so gut wie emissionsfrei, wenn Grünstrom zum Einsatz kommt. Sie sind wartungsarm und lassen sich effizient auch bei Niedrigenergiehäusern und Passivhäusern einbauen.

Weitere Informationen zu unserer Wärmepumpe erhalten Sie hier

Wärmepumpe

Wärmetauscher schließen den Energiekreislauf


Wärmeaustauscher sind spezielle Geräte, mittels derer das Beheizen des Schwimmbades wahlweise von einem Gastank, von einem Öltank, von einer Solaranlage oder Wärmepumpe aus möglich ist. Im Inneren des Wärmetauschers fließen zwei Hydraulikkreise in entgegengesetzter Richtung. Im ersten, primären Kreis, befindet sich das aufgeheizte Wasser. Im sekundären Kreis läuft das Schwimmbeckenwasser, welches sich nun langsam erwärmt.

Der Handel bietet unterschiedliche Modelle an, nämlich Röhrenwärmetauscher und Plattenwärmetauscher. Das Wirkungsprinzip ist im Grunde genommen identisch. Der Wärmetauscher wird in den Filterkreislauf integriert und bildet das Trennglied zwischen dem Schwimmbad und der Heizung. Schließlich darf nur gefiltertes, gewärmtes Wasser in den Pool eingeführt werden und deshalb lässt sich dieses nicht direkt über den Zentralheizungskreislauf einspeisen. Die heutigen Wärmetauscher bestehen zumeist aus Metall, da sich dieses gegenüber den Kunststoffmodelle als wesentlich robuster zeigt und weniger anfällig ist für Schäden.

Elektrische Poolheizungen - günstig in der Anschaffung, hohe Betriebskosten


Elektrische Poolheizungen bieten eine Alternative zu Solar Poolheizungen, denn die sind unabhängig von der Sonnendauer und Intensität. Ihr Funktionsprinzip ist ähnlich dem eines handelsüblichen Durchlauferhitzers. Das Poolwasser fließt dabei durch ein Ablaufventil durch eine Pumpe über flexible Rohre hin zur Heizspirale. Dort wird es erwärmt und dann zurück in den Pool geleitet. Dabei sind diese Art der Poolheizungen direkt gekoppelt an die Filteranlage, so dass das Wasser auf seinem Weg auch gleich gereinigt werden kann.

Ist die gewünschte Wassertemperatur erreicht, so erkennen das eingebaute Thermostate und diese schalten die Heizung dann automatisch ab. Auch ein manueller Betrieb, sowie individuelle Einstellungen für die Wassertemperatur sind möglich. Der Nachteil dieses flexiblen Heizsystems sind die Kosten. Elektrische Poolheizungen benötigen viel Strom und das kann die Betriebskosten über die Badesaison schnell in die Höhe treiben.


Die Poolheizung im Winter


Bei Außenpools mit eingebauter Heizung stellt sich natürlich die Frage, wie mit ebendieser im Winter zu verfahren ist, sofern man den Pool im Winter nicht benutzen möchte. Durch den Frost können Rohre platzen, wenn sich noch Wasser in ihnen befindet. Auch die empfindliche Elektronik könnte Schaden nehmen, deshalb heißt es nach der Badesaison, auch die Poolheizung entsprechend winterfest zu machen. Je nach verwendetem Heizsystem sind unterschiedliche Vorgehensweisen anzuraten.

 

Solar-Poolheizungen sollten im Spätherbst entleert werden. Alle festmontierten Bauteile können draußen verbleiben, denn sie sind in der Regel geschützt vor dem Frost. Mobile Teile allerdings sollten abgebaut und an einem trockenen Ort gelagert werden, wo der Frost sie nicht erreichen kann, wie zum Beispiel im Keller, in der Garage oder in einem Gartenhaus.


Gut gewartet in den Frühling


Der Abbau von Bauteilen erübrigt sich bei der Wärmepumpe. Die arbeitet bis zu Temperaturen von 5 Grad Celsius. Beginnt es draußen noch kälter zu werden, ist auch hier eine Wartung angebracht. Dazu alles Wasser aus den Rohren lassen und den Filter entsprechend der beiliegenden Anleitung reinigen. Eine Demontage gewisser Bauteile ist hier nicht notwendig. Anders sieht das bei Elektropoolheizungen und Wärmetauschern aus. Sie alle müssen entleert, gereinigt und frostsicher gelagert werden. Einzige Ausnahme bilden moderne und kostspielige Wärmetauscher. Einige Modelle überstehen auch hartnäckige Winter.

 

Vor Inbetriebnahme der unterschiedlichen Heizsysteme im Frühling gilt allerdings. Alle sollten auf mögliche Schäden kontrolliert werden und zwar nicht nur die Heizungen selbst, sondern auch die Zuleitungen/Rohre zum Pool. Außerdem gehören die Filter und Siebe gereinigt und kontrolliert. Ist alles in Ordnung, kann die neue Badesaison schon fast beginnen. Allerdings benötigt so eine Poolheizung, je nach vorhandener Beckengröße, mitunter schon einige Tage, ehe das Wasser eine angenehme Badetemperatur erreicht hat.


Tabelle – Welche Poolheizung wann Sinn macht


Alle Angaben sind natürlich ohne Gewähr. Die Ausgangsposition besteht aus einem Pool im Garten mit einer Poolabdeckung, die wir immer empfehlen. Die Betriebskosten beziehen sich auf die Nutzung des Pools im Sommer. Für exakte Berechnungen empfehlen wir Ihnen die Kontaktaufnahme zu unseren Profis über das Kontaktformular oder via Telefon

 BHKW
(nur für größere Energiekonzepte)
WärmepumpePool Solarheizung
(Als Poolabdeckung)
WärmetauscherElektro/Durchlauferhitzer
Poolnutzung SommerDaumenDaumenDaumenDaumenDaumen
Poolnutzung ganzjährigDaumenDaumenDaumen - KopieDaumen - KopieDaumen - Kopie
Anschaffungskostenca. 30000€ca. 3400€Mehrpreis zu normalen Rolladen
ca. 2500€
ca. 1200€ca. 600€
Kleiner Pool
8 x 4 x 1,5m
Daumen - KopieDaumenDaumenDaumenDaumen
Großer Pool
12 x 5 x 1,5m
DaumenDaumenDaumen
  (reicht alleine nicht aus)
Daumen - KopieDaumen - Kopie
Betriebskosten kleiner Pool
(Sommermonate)
ca. 1780€ca. 600€0€ca. 1260€ca. 2740€
Betriebskosten großer Pool
(Sommermonate)
ca. 3300€ca. 1100€0€ca. 2380€ca. 5150€

Fazit


„Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung im Bereich der Schwimmbadtechnik empfehlen wir für den Außenpool eine Kombination aus Wärmepumpe und Poolabdeckung mit Solar,“ so Johannes P. Berenz, Geschäftsführer der Hesselbach GmbH. „Bei dieser Kombination lohnt sich die anfangs höhere Investition, denn durch sie sinken die Betriebskosten erheblich und die zusätzlichen Ausgaben rentieren sich schon nach wenigen Jahren.“ Neben den Vorteilen für die Poolheizung bietet eine Poolabdeckung mit Solarlamellen außerdem einen effektiven Schutz vor herabfallenden Blättern und sonstigem Schmutz und bietet zudem einen enormen Sicherheitsvorteil. Offene Wasserflächen bilden ein hohes Risiko für Haustiere und Kinder, die darin ertrinken können. Durch eine komplette und stabile Abdeckung ist der Gefahrenbereich bestens abgesichert.


1800qm

AUSSTELLUNG IN REMSCHEID: 

WELLNESS-SAFARI ZUM ENTDECKEN UND ERLEBEN


  • Individuelle Beratung
  • Vor-Ort-Besichtigung
  • 2D- & 3D-Planung
  • 0%-Finanzierung möglich
  • Lieferung und Montage vom Profi

Kommen Sie vorbei oder besprechen Sie direkt mit Frau Danel Ihren Traum-Pool. Wir freuen uns auf Sie.


Zur AusstellungZum Termin