Der Königsweg
zum Wohlfühlwasser


Reagieren auch Sie empfindlich auf manches Schwimmbadwasser? Ospa-Wohlfühlwasser ist sanft zu den Augen, sanft zur Haut und frei von störendem Schwimmbadgeruch. Der Weg dahin führt über eine einzigartige Wasseraufbereitung. Natürliches Kochsalz und hochwirksame Aktivkohle sind der Schlüssel zu perfekter Wasserqualität, die höchsten Ansprüchen gerecht wird. Die perfekt aufeinander abgestimmte Technik, bestehend aus Ospa-BlueControl®, Ospa-Filter SuperS und Ospa-BlueClear®-Desinfektion, sorgt für ein unverwechselbares Badevergnügen.


Wohlfühlwasser
für die Sinne


"Mir brennen meine Augen nicht mehr beim Schwimmen"

Ungetrübtes Badevergnügen: Bei unserer Aufbereitung erwarten Sie weder rote Augen noch eine Reizung der Haut, wie man das von anderen Schwimmbädern kennt.

"Unser Wasser fühlt sich toll an"

Wer einmal in Ospa-Wasser eingetaucht ist, der kennt den Unterschied: Unser Wasser hat diese ganz besondere Frische, die Sie künftig in konventionell aufbereiteten Schwimmbädern schmerzlich vermissen werden.

"Es riecht gar nicht nach Schwimmbad"

Eine allseits bekannte, unangenehme Erfahrung: Wasser kann nicht nur in den Augen beißen sondern auch in der Nase — aber nicht bei uns.

Sauberes Wasser ohne Chlor Geruch

Ospa-Filter EcoClean SuperS


Dank Aktivkohle gibt es keinen störenden Chlorgeruch – nur kristallklares und natürlich reines Wasser. Ospa-Filter SuperS reinigen gründlich und entfernen sogar Geschmacks-, Geruchs- und Farbstoffe.

Der Grundgedanke der Poolfilter von Ospa – durch optimale Filtration maximal viele Verunreinigungen auszufiltern, um das Wasser anschließend schonend zu desinfizieren. Je besser ein Filter organische Verunreinigungen entfernt, desto weniger bedarf es der chemischen Wasserdesinfektion.

Die Schwimmbad- und Poolfilter von Ospa gewährleisten durch ihren Aufbau und die ausgeklügelte innere Wasserverteilung ein maximales Filtrationsergebnis. Die zusätzliche Aktivkohlefilterschicht bindet unerwünschte Substanzen chemisch, wandelt sie katalytisch um und absorbiert gelöste organische Stoffe. Dadurch sind die Filter in der Lage, auch Geruchs-, Geschmacks- und Farbstoffe zuverlässig und sicher aus dem Wasser zu entfernen. Hierzu zählt auch das gebundene Chlor, das für den Chlorgeruch verantwortlich ist. Dank drehzahlgeregelter Pumpen funktioniert das sogar besonders stromsparend. Außerdem benötigen Sie mit unseren Filtern deutlich weniger Desinfektionsmittel für maximal natürliches Schwimmbad- und Poolwasser.

Für öffentliche Bäder, wie zum Beispiel Hotelbäder oder Klinikbäder, werden Schwimmbadfilter nach DIN 19605 oder gleichwertig benötigt. Ospa-Mehrschichtfilteranlagen übertreffen die Anforderungen an die Wasserqualität der DIN 19643 unter allen geprüften Betriebsbedingungen. Dies belegen einzigartige und umfassende Untersuchungen durch das Hygiene-Institut des Ruhrgebietes.

Das hochwertige Filtermaterial „Hydroanthrazit-H“ sorgt für optimale Filtration. Doch nicht nur das Filtermaterial, Korngröße, Schichthöhe und Filtrationsgeschwindigkeit bestimmen die Qualität der Schwimmbad- und Poolfilter, sondern auch die Innenhydraulik. Mit der Ospa-Diffusortechnik wurde die Innenhydraulik perfektioniert. Spezielle, auf den jeweiligen Filterkessel abgestimmte, Wasserfeinstverteiler sorgen für eine wirbelfreie Beaufschlagung der Filteroberfläche – je ruhiger, desto besser das Filtrierergebnis. Das Filtermaterial besteht aus adsorptivem Hydroanthrazit-H, Filterquarzsand und drei abgestuften Stützschichten aus Filterquarzkies.

Die stabilen Ospa-Polyester-Filterkessel sind aus mehrschichtigem Hand­laminat unter Verwendung von hoch chemikalienfesten Harzen gefertigt und haben das KSW-Prüfzeugnis. Durch die Verwendung von hochwertigem Kunststoff für das Diffusorsystem bzw. Bronze und Edelstahl für die druckwasserbetätigten, selbstschließenden Ospa-Hydro-Umsteuerventile haben Sie die Gewähr für ein Höchstmaß an Korrosionsbeständigkeit für eine lange Lebensdauer und hohe mechanische Belastbarkeit der Filteranlagen.

Schwimmbadfilter von ospa exklusiv bei Hesselbach in Remscheid

Ospa-BlueControl® IV Web


Die Hightech-Steuerung, die vollautomatisch und energieeffizient für quellfrisches Wasser der Extraklasse sorgt. Wassertemperatur, Wasserwerte, Raumklima, Abdeckung, Wasserattraktionen, Beleuchtung – das alles haben Sie mit der Ospa-BlueControl® IV Web sicher im Griff.

Die intelligente Mess- und Regeltechnik Ospa-BlueControl® steuert und überwacht präzise alle Funktionen Ihres Schwimmbades oder Pools. Mit ihrer innovativen Technologie spart die Ospa-BlueControl® nicht nur Energie, sie sorgt auch dafür, dass alle Wasserwerte immer im grünen Bereich liegen. Ab sofort können Sie das gesamte Schwimmbad auch am PC, über Ihr Smartphone oder Ihr Tablet steuern.

Mess und Regeltechnik für ihren Pool

Ospa-BlueClear®


Die einzigartige Ospa-BlueClear®-Desinfektion sorgt für besonders sauerstoffreiches Wasser, das sich auf der Haut wunderbar frisch anfühlt. Sie arbeitet bedarfsabhängig und schonend auf der Basis von natürlichem Salz.

Wünschen Sie sich möglichst natürliches Wasser in Ihrem Wohlfühlbereich? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir verwenden zur Desinfektion Ihres Schwimmbadwassers nur Wirkstoffe, die auch in der Trinkwasserverordnung zugelassen sind.

Die Betriebskosten der Ospa-BlueClear®-Anlagen sind äußerst gering. Der Salzverbrauch liegt bei einem privaten Hallenschwimmbad im Mittel bei nur etwa 10 kg pro Monat. Die durchschnittliche Leistungsaufnahme beträgt 30 W, maximal 100 W. Ist die Anlage täglich 12 Stunden in Betrieb, ergibt sich ein Stromverbrauch von ca. 360 W. Das sind bei einem angenommenen Strompreis von 0,26 €/kWh nur 0,09 € am Tag.

Ospa-Blue-Clear®-Anlagen arbeiten dank modernster Mess- und Regeltechnik vollautomatisch. In Verbindung mit Ospa-BlueControl® oder Ospa-CompactControl® erfolgt die bedarfsabhängige Regelung des Desinfektionsmittelgehaltes. Die Messung und Anzeige von Werten wie freies Chlor oder Redox-Wert erfolgen automatisch. Dabei wird auch der pH-Wert automatisch gesteuert. So werden Über- oder Unterdosierungen vermieden und Betriebsmittel sowie Kosten eingespart.

Die Ospa-BlueClear®-Anlagen wurden vom Hygiene-Institut Gelsenkirchen auf ihre Wirksamkeit geprüft. Diese Prüfung bestätigt, dass mit Ospa-BlueClear®-Anlagen ein besonders hohes Redox-Potenzial und damit eine sichere Desinfektion erreicht wird. Das Redox-Potenzial gibt Auskunft über das Verhältnis reduzierender Substanzen (Verunreinigungen) zu oxidierenden Substanzen (z. B. Chlor-Sauerstoff-Verbindungen). Ein hoher Wert mit großer Desinfektionsgeschwindigkeit und Desinfektionskraft von z. B. 780 mV ist Indiz für eine hohe Wasserqualität und mit Ospa-BlueClear®-Anlagen leicht zu erreichen.

Filteranlagen von ospa für sauberes Wasser

Tanzstunde