Vollendet


Baulich fast garnicht machbar und heute noch froh über die Entscheidung. Anstelle auf eine alte Baugrube zu blicken verbringt die Familie hier jetzt viele erholsame Stunden und Badespaß so oft es nur geht. Eine Trennwand aus Glas macht es möglich.

Vorher

Nachher

Es war einmal ein alter Fliesenpool


Die Herausforderung bestand darin, eine bezahlbare Lösung zu finden. Denn nicht nur das Becken musste erneuert werden, sondern der relativ große Raum würde auch einiges an Heizkosten schlucken. Die Idee war, zwischen den Säulen in der Mitte des Raumes eine Glaswand einzuziehen. So können die Bereiche heute unterschiedlich geheizt werden: der Vorraum auf normale Zimmertemperatur während es im Poolbereich gleichzeitig kuschelige 32 grad sind. Die Familie spart dadurch rund 70% Betriebskosten und kann heuten jeden Tag ganz entspannt ins Wasser springen.